2. Wunschliste an Google

Wunschliste
Langsam nähert sich die Weihnachtszeit und Google hat in diesem Jahr das Versprechen wahr gemacht nahezu täglich neue Dienste und Funktionen zu präsentieren. Nach dem Erfolg der 1. Wunschliste wird es nach ein paar Monaten nun wieder langsam Zeit den Googlern bescheid zu geben welche Funktionen und Dienste wir uns von ihnen wünschen. Ihr könnt wieder Verbesserungsvorschläge, Servicewünsche oder ähnliches abgeben und Google somit kleine Feedbackvorschläge zur öffentlichen Diskussion stellen. Lesen werden die Googler Eure Wünsche garantiert. Wir werden sie wieder direkt an Google weiterleiten. Die Ideen landen also wirklich direkt auf dem Tisch der einzelnen Entwicklerteams und einige Änderungen werden ja tatsächlich, wie wir in der Vergangenheit gesehen haben, größtenteils rasend schnell umgesetzt.

Anders als über die Feedback-Formulare der Google Dienste soll diese Aktion auch zur Diskussion darüber anregen, wie manche Funktionen aussehen oder bestimmte Dienste funktionieren sollten. Also keine Zurückhaltung mit visionären Ansätzen 😉

Einige Punkte der ersten Wunschliste wurden mittlerweile erfüllt und einige weitere sind sicherlich in Planung, auf jeden Fall wird es Zeit neue Anregungen an die Googler zu senden, damit auch im Jahr 2007 keine Langeweile aufkommt.

Integration
Ich denke vor allem der Punkt Integration wird in den nächsten Monaten eine entscheidene Rolle spielen, so wie es die Chefs in ihrem Machtwort angekündigt haben. Also sollten wir uns überlegen an welchen Stellen die Integration und Zusammenführung von Angeboten Sinn macht und uns allen das tägliche Leben erleichtert. Vor allem im Office- und SocialNetwork-Bereich muss Google viel tun und sollte hier 2 große Plattformen aufbauen.

Neue Funktionen & Angebote
Natürlich sollten auch neue Funktionen nicht zu kurz kommen und jedes einzelne Angebot auch im nächsten Jahr ausgebaut werden. Auch das Service-Angebot kann noch einmal erweitert werden, um viele neue Produkte, Angebote, Suchmaschinen, Hostingservices usw.

P.S. Einige Google-Mitarbeiter, sowohl aus Deutschland als auch aus Mountain View, lesen hier täglich mit – also könnt ihr euch sicher sein dass die Wünsche gelesen und vermerkt werden. Außerdem geht die Liste, wie beim letzten mal, wieder per Mail an Google.

P.S.S. Die Liste wird wieder 3 Tage On-Top-Artikel bleiben, damit sie auch wirklich jeder sieht 😉

Nachtrag:
» Zusammenfassung der Wunschliste
» Antwort von Google


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 85 Kommentare zum Thema "2. Wunschliste an Google"

  • Ok,wenn hier wirklich Leute von Google mitlesen.

    Leute kommt von euren Weltherrschaftsträumen(Wir wollne das Netzt beherschen)runter.Entscheidet euch in welchem segment ihr aktiv sein wollt,und dann si gut.

    Das liest eh kein Google Mitarbeiter,jedenfall keiner der irgendwas zu sagen hätte!

  • Gmail:
    ***Mail-Importfunktion aus anderen Anwendungen,outlook, thunderbird, etc.
    ***mehrere Signaturen verwalten
    ***Benachrichtigung über neue Mails mittels Signalton und/oder Popup
    ***beim Mailausdruck erscheint oben rechts der Google-Link, sollte abstellbar sein
    ***Mailanhänge max 5 MB ein wenig dürftig?!

    Kalender:
    Integration einer Aufgabenliste

    Alles in Allem äußerst nutzbare Anwendungen welche Spaß machen.

    Frohes Fest

  • @Stefan: Die letzte Wunschliste wurde aber anscheinend doch beachtete.

    Nun zu meinen Wünschen an den WeichnachtsGoogleMann:
    Ich wünsche mir, dass in der Deutschen-Serie von GooglePack auch GTalk, GDesktop, Sketchup-Demo, GEarth aufgeschaltet wird.

    Diese (ausser Sketchup) sind nur über die U.S.-Seite in englisch zu erreichen.

    Schön wäre allgemein im GPack, dass ALLE downloadbaren Programme/Plugins von Google zusammengestellt werden können unabhängig von der Sprache. (wie z.B. NotebookPlugin, Bookmarkbutton, BrowserSync. usw)

    Das wäre mein Wunsch an Google für 2007, damit ich in Zukunft ein frisch aufgesetzter PC schnell via dem Googlepack betriebsbereit machen kann.

  • Ich wünsche mir endlich die Synchronisation zwischen dem Google-Kalender und einem PDA.
    Es ist echt nervig zwei Kalender „zu Fuß“ auf dem gleichen Stand zu halten.

  • 1. Genug Platz für PicasaWebAlbums. 250 MB ist nicht die Welt, wohingegen für Mails über 2GB vorhanden sind.

    2. Die Suchergebnisse dahingehend optimieren das nicht mehr soviel Schrott in den Suchergebnissen auftaucht. Suche ich nach einem Dorf in Deutschland tauchen Seiten im Ergebnis auf, die einem suggerieren es gebe dort ein Bordell oder Parkplatzsex. Für mein Dorf kann ich sagen, das es beides garantiert nicht gibt.
    Da könnte vielleicht ein kleiner Link helfen, über den man ein Suchergebniss an Google melden kann. Solche Links zu sammeln und per Mail an Google senden ist recht aufwendig. So könnte den Suchmaschinenspammern vielleicht das Leben schwerer machen.

    3. Zusammenfassen gleicher Suchergebnisse
    Grade durch Wikipedia, nicht das ich es schlecht fände, findet man die Geschichte unseres Dorfes 1000fach. Weil ja jeder die Wikipediainhalte in die eigene Seite einbinden kann. Suche ich nach unserem Dorf, finde ich 185.000 Einträge, wovon sicherlich 184.000 Schrott sind.

    4. Bei GoogleEarth auch mal an die kleinen Regionen denken. Und Afrika wäre auch mal was. So eine Giraffe in bester Auflösung von oben, das hat was…

    Das war es erstmal…

  • Ach ja, und es wäre eine große Hilfe, wenn man beim Berühren eines Termins mit der Maus die Descriptions angezeigt bekäme.

  • -Kalender mit Aufgabenliste
    -Mehrere Konversationen in GMail manuell zusammenfassen
    -GTalk mit Dateiübertragung auch in Deutsch
    -Mehr Speicherplatz für Picasa Web Albums
    -Mailimport in GMail
    -Überarbeitung der GoogleBookmarks zu einem vollwertigen Favoritensystem

  • Ups, jetzt habe ich meine Wünsche aus Versehen unter die 1. Wunschliste geschrieben… Sorry! Deswegen noch einmal neu:

    Wunsch 1: Ein Tool, um Google Calendar am heimischen PC mit einem S60-Handy zu synchronisieren, damit auch mal unterwegs in seinen Kalender gucken kann, ohne gleich teures Geld für Online-Gebühren ausgeben zu müssen oder um nicht (wie ich es im Moment mache) zwei Kalender parallel führen zu müssen: Den im Netz und den im Handy.

    Wunsch 2: Eine ToDo-Liste für Google Calendar

    Wunsch 3: Eine Suchfunktion für Google Reader, um einmal gelesene Artikel schneller wiederfinden zu können.

    Wunsch 4: Mehr Speicherplatz bei PicasaWebAlbums

    Wunsch 5: Adressen aus Outlook mit Google Mail syncen

    Wunsch 6: GDrive

  • @Stefan: Das wird auf jeden Fall ein Google Mitarbeiter zu lesen kriegen, da wir das ganze direkt an uns bekannte Google-Mitarbeiter weiterleiten. Diese verschicken dann ggf. wiederum mails an entsprechende Arbeitgruppen zu den angerissenen Themen, soweit es sich um relevante Vorschläge handelt. In der letzten Runde gab es ja auch recht umfangreichen Feedback und spürbare Reaktionen, wie sich an vielen Produkfeastures erkennen läßt. OK, ob nun wir es waren, die den Stein ins Rollen gebracht haben, darüber darf spekuliert werden 😉

  • Hier nochmals ich
    wie Finyard schon sagte:
    Mehr Tools für mobile Geräte (PDA, Handy, Palm)
    z.B. Sync von Kalender, Kontakte, Bookmarks, D&S, und vorallem Gtalk für Palm!

    Auch ganz nötig finde ich ein Ausbau der GMailKontakte.
    Wünsche:
    -neuer Kontakt in einem Popup erfassen (Ajax)
    -Export der Kontake in Spreadsheet
    -versenden von Kontake via Mail

    Attachements in GMail:
    -ein DokumentSever für häufige Dateien
    (wie im PageCreator „Uploadet Stuff“)
    -Direker Anhang von Picasaweb-Bilder, Bookmarks als Links, Kontakte
    -Colalborate-Einladung für D&S-Dokumente via GMail

    P.S.
    Ich glaube schon, dass dieser Blog von Google beachtet wird. –
    Und wenn schon, hoffen darf man ja immer.

  • Wunsch 1
    In spreadsheets fehlt mir noch die Suchfunktion.
    Wenn ich dort nach einem bestimmten Eitrga suche, muß ich tatsächlich die ganze Tabelle von Hand durchsuchen. Es wäre schön, wenn hier bald ein Suchbutton integriert würde.

    Wunsch 2
    Obwohl ich bereits in meinem Postfach bin, mus ich für Analytics trotzdem noch einmal mein Passwort eingeben, obwohl es das Gleiche ist.

    Wunsch 3
    Picasa Web Albums bietet in der Gratisversion mit 250 MB im Vergleich zu anderen Anbietern, wie beispielsweise http://www.sevenload.de (unbegrenzt), einen lächerlich kleinen Speicher. Das macht es für mich uninteressant Picasa Web Albums zu benutzen. Ich sehe auch nicht ein das ich dafür zahle, wenn ich es bei Anderen umsonst haben kann. Es wäre schön, wenn Picasa Web Albums in der Gratisversion zumindest auf 2 GB aufgestockt würde.

    Wunsch 4
    Ein online Spiecher GDrive. GMX bietet 1 GB Gratisspeicher, AOL sogar einen 5 GB großen Online Speicher. Es wäre super, wenn Google zukünftig etwas ähnliches anbieten würde.

    Ansonsten bin ich mit den von Google angebotenen Diensten super zufrieden

  • Ein schon oben genannter Punkte ist auch mir besonders wichtig:

    1. Google Sync zum Pc, PDA. Mit Kalender, Kontakten, Docs und Spreadsheets.
    Ziel: Outlook und das unsägliche ActiveSync ersetzen

    Außerdem:
    2. Gmail Funktion „Spam melden“ in der Detailansicht einer Email sollte nicht zur Übersicht springen sondern zur nächsten ungelesenen Email.

    3. Gmail Kontakte:
    – Duplikate finden und entfernen
    – Anzeige der Adresse im Maps
    – Export als Tabelle in Calc

    4. Per Outlook/SMTP gesendete Emails werden auch bei gesendeten Emails in Gmail abgelegt.

  • Google Reader:
    – Volltextsuche
    – Speicherbare Suchabfragen
    – Fertigausarbeiten des Folder-/Tag-Konzepts

    Gmail:
    – Speicherbare Suchabfragen
    – Überarbeitung der grafischen Oberfläche und einheitliche Bedienelemente
    – Volle Kompatibilität mit Safari

    Google Calendar:
    – Java Applikation fürs Handy
    – SMS-Benachrichtigung nicht ausschließlich für Primärkalender

  • Ich finde GTalk sollte unbedingt mit einer Konferenzfunktion ausgestattet werden.
    Momentan habe ich Skype zum Beispiel nur weil sie bei Gtalk fehlt.
    Ansonsten macht weiter so.

  • Kalender
    – Sync mit Outlook
    – Sync mit Handy per java Applikation
    – SMS auf alle Kalender
    – Sicherungsfunktion

    Finance

    -Fonds Integration

    Google Mail
    – Speicherbare Suchanfrage
    – Einheitliche Verlinkung zu anderen Diensten bzw.
    änderbar
    – Sync der Kontakte für Outlook und Handy
    – Kalender integrieren so wie bei der englichen
    Oberfläche

    Notebook

    – Integration in
    –> Gmail
    –> Kalender

    Personalisierte Startseite

    – Kalender Gadgets für die deutsche Seite
    – Verlinkung sollte änderbar sein (Gmail, Kalender
    usw.)
    Page Creator

    – Übersetzung auf Deutsch

    Picasa

    – Übersetzung der Webseite auf Deutsch
    – Design sollte änderbar sein
    – Freundesliste sollte auch auf externe Seiten
    erweiterbar sein (Link-Sammlung)
    – Gästebuch sollte noch hinzugefügt werden
    – Statistik (Seitenaufruf, letztes mal Online,
    bzw. Online)
    – Speicherplatz sollte ausgebaut werden.

    Reader

    – Übersetzung auf Deutsch
    – Automatisch auf gelesen markieren nach einer
    bestimmten Zeit z. B. 1 Woche

    Talk

    – sollte auch auf der PicasaWeb seite eingebaut
    werden
    – Aktuelle Software auf Deutsch

    Video

    – Link im Picasaweb

    GDrive

    – Speicherplatz sollte für alle Dienste verfügbar
    sein
    – Siehe Angebot von AOL

    Text & Tabellen

    – Dienst sollte auf Deutsch übersezt werden
    – Gewisser Standard sollte einstellbar sein z.B.
    Währung
    – Komplette verlinkung mit GMAIL

    Sonstiges

    Mein Konto
    – Sollte anpassbar sein
    – Dienste sollte ausblendbar sein
    – Sollten als Link-Oberfläche auf der Startseite
    als Gadget integriebar sein

  • 1. mehr Speicherplatz für PicasaWeb (250MB sind nen Witz)
    2. Videos, die man bei GoogleVideo hochgeladen hat, sollen in den PicasaWebAlbums erscheinen (optional natürlich)
    3. alle Copyrights für die Videos auf GVideo und YouTube kaufen 🙂
    4. GTalk: Text-, Audio- und Videokonferenzen.
    5. Hochauflösendere Bilder für Google Earth (da kam ja in letzter Zeit schon einiges, weiter so!!!)
    6. NATÜRLICH GDRIVE!!!!!!!!

  • Ich wünsche mir einen Seitenansichtsmodus für Google Docs. Beim Erstellen von Texten, die ausgedruckt werden (und das ist wohl noch bei den meisten Dokumenten der Fall), kann man sich so schon beim schreiben und layouten an der gedruckten Version orientieren.

  • – eine Alternative zu ebay, Integration von Checkout
    – Online-Festplatte (G-Drive/AOL Xdrive)
    – Aufgabenliste für Calendar

  • Vieles wurde ja genannt, aber damit die Googler auch wirklich wissen, dass es wichtig ist:

    – Neue Services viel schneller übersetzen!

    Andere Portale starten einen neuen Dienst ja immer in mindestens 5 Sprachen, unter denen meistens auch Deutsch ist. Sogar wenn es nur ganz kleine Verbesserungen sind, sofort sind sie in jeder Sprache verfügbar!
    Dies sollte bei Google ebenfalls der Fall sein!

    – Eine Art Portal für Picasa Web, ähnlich wie flickr. Also auch, dass man Fotos durchsuchen und in Webseiten einbinden kann.

    – Nnicht jede Woche irgendetwas auf den Markt schmeißen und dann vergessen (wie z.B. Talk). Die ganze Google-Crew sollte sich stattdessen auf ein Projekt stürzen und das dann wirklich perfektionieren. Erst dann wird über einen neuen Dienst nachgedacht und dieser nach dem gleichen Muster angegangen!

    – Google Talk in die anderen Google-Dienste integrieren! Bei Google Maps sollten die Unternehmen ihre Gmail-Adresse eintragen können und dann per Button dirket über Talk angerufen werden können!
    Mögliche Dienste, in die GTalk integriert werden könnte:

    Calendar
    Base
    Docs and Spreadsheets
    Maps
    Froogle
    Support-Center (z.B. AdSense)

    Überhaupt steckt in GTalk soviel Potential, das einfach nicht ausgenutzt wird!

    – Vorschläge für GTalk

    -Flottere Lokalisierung in andere Sprachen
    -Konferenzen
    -Anrufe ins Festnetz
    -Eigene Rufnummer um aus dem Festnetz angerufen zu werden
    -Videochats
    -Viel bessere Sprachqualität mit eigenem Codec
    -RTF-Chats
    -Richtige Offline-Nachrichten wie bei MSN und ICQ. Ich möchte nämlich nicht, dass Google meine Chats speichert und deswegen bekomme ich keine Offline-Nachrichten
    – Google Mail sollte in Gmail zurückbenannt werden, im Notfall kauft Google Gmail.de einfach auf. 😉

    – Google Mail-Anhänge viel größer, ich denke da an 50 MB

    – Froogle ist nie groß rausgekommen… Einstellen und stattdessen GVideo auf die deutsche Startseite bringen!

    – Gewissheit, dass nicht jede Mausbewegung bei Google mitgeloggt wird.

    – GDrive muss jetzt endlich mal kommen! Ich warte schon seit Monaten (oder sogar Jahren?) auf diesen Service!

    Joa..

    Das wars dann auch erstmal. 😉

  • Ach und eine höhere Account-Sicherheit, da muss sich Google DRINGEND etwas überlegen, denn wenn man sein PW verliert oder jemand unbefugtes das PW rauskrigt, ist man wirklich aufgeschmissen.

    Ich glaube es kann sich jeder ausmalen, dass der neue PW Besitzer so ziemlich alles über die betreffende Person weiß, angefangen von Bankdaten und E-Mails bis hin zu Notizen und Terminen.

  • Noch zwei Wünsche zu Analytics:
    (scheint leider nicht weiter entwickelt zu werden – googletypisches „buy & forget“ wie auch bei Blogger)

    1. „Alles Drucken „Funktion und PDF-Export aller Berichte auf einen Rutsch.

    2. „Letzte 100 Besucher“ Funktion die Details wie vollen Referrer, Browser-Version, Klickpfad, Exit-Page usw. zeigt.

  • Reader
    – ein BrowserTool, was es ermöglicht Seiten per Kopfdruck in Google Reader zu integrieren
    – Deutsch Übersetzung

    Picasa
    – mehr als 250 MB wäre echt klasse

    Gmail
    – Mehr als nur 5 MB Anhang

    Desweitern:
    – ein Social Bookmarking Dienst (ähnlich wie del.icio.us).

    – ein neues Design für Google und die weitern Unterseiten (Maps, Suche, etz.). Nervt langsam. 😉

    – eine Googleseite die mal unter die 45 Fehlermarke in der W3C kommt und zudem mal langsam auf XHTMl umgestellt wird.

    – Einstellung, mit der man festlegen kann, dass eine Seite nicht nach Bilder durchsucht wird und nicht in der Goolge-Bildersuche erscheint.

    Das war?s dann auch erstmal.

  • Elemente in einer Google Video Playlist sollen verschiebbar sein, um die Reihenfolge der Videos/Tracks während der Wiedergabe wie in einem Medienplayer ändern zu können.

  • Zum Kommentar 22 von Christophe:

    Am Design nix ändern. Grade das macht Google aus. Man wird nicht zugemüllt mit Dingen die man garnicht will. Soll so schlicht bleiben wie es ist.
    Die einzigste änderung am aussehen die vielleicht OK wäre, wenn man die ganzen Suchdienste die Google anbietet auch als Link, so wie jetzt Bilder, News etc. hinzufügt.

    Was die Fehler im zusammenhang mit W3C angeht…
    Was stört mich das. Das was ich von Google will funktioniert doch. Ob das nun programmiertechnich mit W3C konform ist ist unwichtig. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung…

  • – Ein GDrive mit mehr als 5 GB wäre toll
    – Eine ordentliche Kontakte-Verwaltung im Google Kalender würde ich mir auch wünschen.
    – Ganz wichtig : ein kostenloses Sync-Programm von Google zum Ableich des Kalenders, der Kontakte, … mit dem PDA, dem Handy und anderen Kalendern
    – ein schnelleres Aktualisieren der Fotos in Google Earth
    – Verbesserungen bei Google Talk (offline Nachrichten)
    – ein kostenloses Wimax-Netz von Google für Deutschland – oder wenigstens Dresden… 😉

  • mal was anderes. ein Vorschlag für ein YouTube feature:
    beim embedded player einen button, um den film in seine favoriten oder ne playlist aufzunehmen.

  • achja und google sollte mal nen eigenen satelliten ins all schicken. dann könnten die mal die ganze erde in high-res für GoogleEarth verfügbar machen :))

    für den anfang würds aber auch reichen, mal ein paar mehr städte (am besten ein paar deutsche) mit 3d gebäuden darzustellen

  • @Bastian

    Einen eigene Satelliten? Langsam hört der Spaß aber auf 😉

    Dann werden sie wahrscheinlich noch den Internettraffic und Telefonate abhören und an die CIA weitergeben (gab es hier mal einen Artikel drüber).

    Nee, also Google ist „nur“ ein Internetkonzern und der soll er auch bleiben! Nicht, dass die Googler in 20 Jahren mal die Bösen in einem James Bond-Film sind… 😉

    Aber nach langem Überlegen sind mir noch zwei wichtige Vorschläge eingefallen:

    – In Gmail sollte man aktivieren können, dass Mails im Spamordner automatisch gelöscht werden. Gmail hat bei mir ingesamt mindestens 1000 Spams gefiltert und keine davon war eine private Mail oder ähnliches! Der Spamfilter arbeitet so gut, dass diese Option mal kommen könnte!

    – Und dann wären da noch Multiplayer-Games in Talk. Zu den ICQ-Games gibt es inzwischen ja schon Wettbewerbe (oder gar WMs?) Ein gutes Spiel wäre bestimmt sehr gute Werbung für Talk!
    Im Moment haben viele Freunde, die ICQ benutzen noch das Argument, dass es in Talk ja keine Spiele gäbe. Das muss sich ändern!

    @Jens:

    Schön, dass du deine „Marktführerschaft“ im deutschsprachigen Raum der Google-Blogs dazu einsetzt um so eine Liste zu machen, die dann auch sicher beachtet wird. Die letzte Liste war ja schon ein großer Erfolg.

    Aber wann ist denn Stichtag? Wann schickst du die Liste los?

  • 1. Calendar: sync with Palm PDA (online – ohne PC)
    2. Picasa : endlich pro Bild anzeigbar in welchen Alben es sich befindet (ohne einen find absetzen zu müssen)
    3. GDrive : auf daß es endlich kommt
    4. Die Oberflächen einfach so locker&leicht belassen

    Jetzt schon Frohe Weihnachten allen mitlesenden Googlern und den GoogleWatchBlog Fans!

  • Mein größter Wunsch wäre, das endlich die Suchergebnissen von den Preisvergleichseiten gefiltert werden können. Teilweise ist es wirklich nicht einfach, Informationen zu einem Produkt zu bekommen.

  • Mir ist noch etwas zu Google Reader eingefallen, das ich mir schon lange wünsche: Eine Möglichkeit, die „Shared Items“ zu kommentieren und diese Kommentare zusammen mit den „Shared Items“ an andere Leser meines Shared-Feeds rauszugeben. Oder eine Möglichkeit, einen Feed-Eintrag im Google Reader mit einem Klick zu einem neuen Blog-Eintrag in Blogger zu machen und ihn dann auf diesem Wege zu kommentieren. Das wäre SEHR fein!

  • Gmail
    Tool zum herunterladen spezieller Mails aus Gmail.
    – normalerweise arbeitet man ja online (das ist auch sehr gut) Nur bestimmet Mails will man offline haben. Wenn man dann den pop aufruft läter der unterumständen zuviel runter…

    Calender
    – Synchronisieren mit Outlook, PDA

    Bookmarks
    – verstärken der Funktionen um Links zu sharen (wie del.icio.us)

    Picasa
    – vergrößern des Speicherplatzes
    – PRIVATes sicherer machen
    zB nicht aufrufbar auch wenn die Adresse bekannt ist (individuellen Zugang erstellen können durch Passwörtvergabe oder ähnlich)

  • *GDrive wär klasse

    *To-Do-Liste/Outliner

    *Einblick in die Daten, die Google über mich als Nutzer sammelt (vertrauensbildende Massnahme)

  • @colafee:
    Die Liste wird entweder am 11. Dezember (2 Wochen lief sie dann) oder wenn es mehrere Tage keinen neuen Vorschlag mehr gab, abgeschickt.

    Ich werde das ganze dann nochmal in einem großen Artikel zusammenfassen und die evt. Antwort von Google natürlich auch 😉

  • moin junx 🙂

    also das wichtigste 🙂 ist gtalk mit ner funktion, MSN und ICQ kontakte einzupflegen, ohne dabei n externen jabberclienten benutzen zu müssen, ich denke damit könnte google pluspunkte sammeln, und was für welche ^^

  • Ich hab mich mal genau auf dem offiziell/inoffiziellen GoogleMaterplan umgesehen. Dabei würde mich wundernehmen was mit den WebDiensten Comic, Casino, Gossip und Kids gemeint ist?

    Ich wünschte mir, Google würde diese Dienste doch irgenwann noch aktivieren. -Tönt spannend.

    Was könnte es sein?
    -Comic: Portal für alle ComicFans und Zeichner?
    ->link mit Picasaweb und „GooglePaint“

    -Casino: noch schneller via Google Geld verdienen?

    -Gossip: Klatsch rund um die „GoogleFamily“ usw.?

    -Kid: Lernwebsite für den sicheren Einstige und Umgang mit dem Internet für Kids?
    ->

  • Auch ich hatte mir schon immer eine pdasync für googlecalendar gewünscht. Heute bin ich auf GooSync gestoßen. http://www.goosync.com

    Hab das mal getestet und muss sagen bei mir funktioniert das super. Anlegen löschen verschieben von terminen… wird in beide Richtungen aktualisiert.

    Ansonsten wünsch ich mir ein GDRIVE aber mit ner backupfunktion die automatisch einen meiner ordner überwacht und änderungen automatisch sieht und ein backup macht. (nutze dafür zur Zeit GMX + netdrive + Allwaysync)

    Ne Aufgabenliste im Calendar wär auch gut!

  • Von Vorteil wäre sicerlich ein Ausblenden vorhandener Labels bei Gmail, denn so kann man labels von abgeschlossenen Projekten noch sammeln ohne dass deren Label die Labelliste verlängert.

  • Mir fällt immer so nach und nach was neues ein^^

    fürn Kalender:
    ich hab son Kalender Programm, da kann man Termine z.b. so eingeben:
    „Tante Sonja wird #1975“

    und der Termin wird dann so angezeigt:
    „Tante Sonja wird 31“

    und dann halt jedes Jahr des richtige Alter.
    wär nen nettes feature für Geburtstage, jubiläen, hochzeitstage…

  • Google Drive mit 1 GB speicher (minimum)
    Google Reader (Filter um News mit Schlagwörtern hervorzuheben)

    Google Shop (jeder kann seinen eigenen Online Shop ganz einfach erstellen. Design alà Gmail) Kombi mit Google CheckOut!

    Google Torrent (Torrent-Suche) *g*

    Blogger im Google-Design

    naja wenn mir noch was einfällt schreib ichs

  • Ich vermisse eine einheitliche Authentifizierung.
    Nachdem ich mich in GMAIL eingeloggt habe, muss ich in Analytics nochmal mein PW eingeben, Adsense dagegen geht automatisch.

    Auserdem sollte man einzelne services auch entfernen können – zB aus der „My Services“ Überscicht oder dem Taskbar in GMAIL.

    Gruss…

  • Ich wünsche mir einen Offline-Browser für GMail und den Kalender. Könnte einfach ein kleiner Proxy sein, der (vielleicht konfigurierbar eine bestimmte Anzahl meiner) Mails speichert und auch offline bearbeiten, lesen und schreiben lässt.

    Ein einheitliches Domain-Konzept wär auch nicht schlecht:
    adwords.google.com, google.com/adwords, spreadsheets.google.com, docs.google.com,….
    Was denn nun?!

  • Hallo!

    Ich hab mir noch überlegt, dass es klasse wäre wenn es auch noch möglich wäre beim Google-Desktop meinen USB-Stick zu scannen.

    Außerdem sollte es möglich sein die Suche auf Festplatte C, D, … oder USB Stick einzuschränken.

    vl. könnte GDesktop ja automatisch einen Index am Stick erzeugen. kA naja so ein gedanke eben.

  • Die Integration von Jotspot wird eine tolle Sache! Da ich eine Google Group Beta manage, so wünsche ich mir einen gut gelingenden Übergang auf das neue Produkt. Dazu gehört sicher auch die möglichst umfassende Lokalisierung in Deutsch. Besonders auch was die „Hilfe“ betrifft, damit das nichts Halbes wird

  • Google NEWS im GMail-Design.

    Das aktuelle Design gefällt mir überhaupt nicht bzw. es passt nicht zu den anderen Diensten (Gmail, Calendar, Reader, …)

  • GMAIL:
    Upload von Dateinen: ermöglichen ganze Ordner auszuwählen um enthaltene Dateien upzuloaden.

    Ist wichtig bei Bildern!!!!

Kommentare sind geschlossen.