Google Web Toolkit jetzt auch auf dem Mac

Google Web Toolkit
Das Google Web Toolkit wurde heute Nacht in der Version 1.2 veröffentlicht und hat einige Bugfixes bekommen. Die größte Neuerung ist aber die Mac-Unterstützung, mit der das GWT nun komplett Plattformunabhängig ist und somit zu 99,9% auf jedem System laufen sollte (von den Nischenbetriebssystem einmal abgesehen). Außerdem unterstützen jetzt auch einige weitere Programme das GWT.

Mac-Version
Mit der Mac-Unterstützung kommen nicht nur weitere potenzieller User in den Genuss der Software, sondern die damit erstellten AJAX-Applikationen laufen nun auch auf dem Safaribrowser. Außerdem wurde für die Appler noch ein kleines Gimmick beigelegt welches die Linux- und Windows-Fraktion noch nicht besitzt: Ein DOM-Validator, der den AJAX-Applikationen ein wenig unter die Haube schaut – nettes Stück Software, hoffentlich kommt es auch bald für Windows.

Unterstützung von GWT
Die Vorteile des Web Toolkits haben auch einige andere Hersteller erkannt und eine Unterstützung dafür in ihre Software eingebaut. Mit dabei ist die Software JetBrains IDEA 6.0, ein GWT-Designer ist für Eclipse verfügbar und der Mitbewerber Wirelexsoft VistaFei wird ebenfalls bald das GWT unterstützen.

Ich glaube, wenn sich das GWT noch einige Jahre weiter entwickelt könnte es einmal eine Entwicklungsumgebung der Zukunft
werden – weiter so Google!

» Web Toolkit downloaden
» Ankündigung im GWT-Blog
» Ankündigung im Mac-Blog

[Stefan2904]


Teile diesen Artikel: