Picasa Web Albums beenden Testphase + 2 neue Funktionen


Das ging schnell: Knapp 4 Monate nach der Veröffentlichung von Picasa Web Albums ist das Produkt aus seiner Test-Phase rausgekommen (und hat im übrigen auch kein Beta-Logo bekommen). Mit dem entfernen des Beta-Labels sind auch 2 neue Funktionen zu der Online-Galerie dazu gekommen. So können alle Bildbeschreibungen jetzt auf einer Seite geändert werden und einzelne Fotos auf Webseiten eingebunden werden.

Beschreibung ändern
Bisher musste jedes Foto aufgerufen werden, und erst dann konnte eine Beschreibung eingegeben oder geändert werden. Das kann bei großen Galerien schon einmal leicht nervig werden – wie ich erst kürzlich selbst feststellen musste. Jetzt gibt es über der Galerie den „Caption“-Button der eine Seite mit den Thumbnails aller Fotos öffnet und für jedes Foto eine Beschreibung entgegen nimmt. So behält man auch besser die Übersicht, falls man eine Fotostory veröffentlicht hat.

Fotos in Webseiten einbinden
Von Anfang an war es ein Kritikpunkt der User, dass Fotos nicht extern eingebunden werden können. Das hat sich jetzt leider auch nur teilweise geändert, ab sofort können einzelne Thumbnails von Fotos eingebunden werden – die leider erst nach einem Klick darauf in der PicasaWeb-Galerie angezeigt werden. Ein echtes Fotohosting ist das also immer noch nicht, aber Google ist auf dem richtigen Weg dahin 😉

» Picasa Web Albums


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Picasa Web Albums beenden Testphase + 2 neue Funktionen

Kommentare sind geschlossen.