Google des Tages: Michael Schumacher

Michael Schumacher (122.000)
Schade, Schade, Schade! 🙁 Gerade habe ich die Formel1 wieder kennen und lieben gelernt, und dann tritt der einzigste Grund diesen Motorsport anzuschauen zurück. Ein Jährchen, und damit den letzten Rekord hinter dem noch nicht sein Name steht, hätte er ja ruhig noch dranhängen können.


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google des Tages: Michael Schumacher

  • Da bekomme ich immer Bauchschmerzen, wenn die Formel 1 auf diesen unsympathischen Menschen reduziert wird. Es gibt so viele gute, nette und unarrogante Fahrer in dem Zirkus, da kann auf Schumi dankend verzichtet werden.

  • Ich würde sagen, Michael hat es zu dem gemacht, was es heute ist.
    Etwas was man sich gerne Sonntagnachmittags ansehen möchte. Und das wird sich nächstes Jahr garantiert ändern, vielleicht nicht sofort, aber langsam bestimmt.
    Und nicht ohne Grund ist er der alleinige Halter fast aller Formel 1 Rekorde.

  • Ich kann verstehen wenn die echten Formel1-Fans das hassen.

    Aber ich habs halt immer nur wegen ihm geschaut, da kann ich auch nix für .p

    Und die nächste Saison schau ich garantiert nicht mehr.

Kommentare sind geschlossen.