SSD ist wieder aufgetaucht

Die Abkürzung oder der Projekname SSD wurde schon vor einigen Wochen von einem User auf seiner Accounts-Seite entdeckt und geriet danach wieder in Vergessenheit. Bedeuten könnte es Simple Storefront Distribution und soll dem User die Möglichkeit geben komplett Kataloge mit anderen zu teilen – was immer das auch bedeuten mag. Auf jeden Fall ist SSD jetzt wieder aufgetaucht.

Aufgetaucht ist mal wieder auf der Accounts-Seite und dass nicht nur bei einem sondern gleich bei einer Vielzahl von Usern. Der Link hinter diesem Eintrag weist allerdings nur auf die Startseite google.com weiter. Auch im Quelltext ist kein Hinweis darauf hin zu entdecken worum es sich bei SSD denn nun drehen könnte.

Die Subdomain ssd.google.com ist zur Zeit zumindest nicht belegt und auch google.com/ssd weist nur eine Fehlermeldung zurück. Auch das Support-Center lässt sich keine Geheimnisse über SSD entlocken, und die Login-Seite führt weiterhin nur auf die altgewöhnte Startseite…

Festgestellt habe ich bisher nur dass dieser Service erst auf der Accounts-Seite erscheint wenn man sich einmal vorher auf der Login-seite von SSD eingeloggt hat, danach bleibt es dauerhaft. Mit den anderen Diensten RS2 und MDC funktioniert das aber leider nicht. So geht das Rätselraten also weiter…

» red-rocket.BLOG – SSD wieder aufgetaucht + Screenshot


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “SSD ist wieder aufgetaucht

  • Nach dem Login kann ichs auch sehen, aber leider führts direkt per Link auf google.com.
    Recht merkwürdig, find ich

Kommentare sind geschlossen.