Google Maps Coupons – Gutscheine per Mausklick

Google Maps
Die Google Maps bieten seit eh und je die Möglichkeit an die eigene Firma in den Datenbestand aufzunehmen und somit auf der Karte anzeigen zu lassen. Doch wenn der User nun 20 Bekleidungsgschäfte in einer Straße sieht hat er die Qual der Wahl. Diese Wahl kann man dem User nun abnehmen indem man ihn mit Gutscheinen und Rabattmarken lockt – und das via Maps.

Im Local Business Center der Maps wurde dafür der neue Reiter Coupons hinzugefügt auf dem man eben jene Rabattmarken und Gutscheine einstellen kann. Das Aussehen dieses Scheines ist komplett anpassbar und sieht im Grunde so aus wie eine AdWords-Anzeige. Der Gutschein wird dann direkt in der Infoblase über dem eigenen Geschäft angezeigt.

Folgende Angaben können eingestellt werden:
– Firmenname
– Überschrift
– 2. Überschrift
– Details
– Gültigkeit
– Gutscheincode
– Gültigkeitsort

Der User kann diesen Gutschein dann direkt von den Maps aus ausdrucken und damit in das Geschäft gehen und seinen Rabatt verlangen. Es können dabei soviele Coupons hinzugefügt werden wie man möchte, natürlich auch mehrere pro Geschäft.

Das ganze könnte es fast schon überflüssig machen großartig Werbung zu machen. Denn mit den Maps und vorallem den Gutscheinen erreicht man noch sehr viel mehr User und das sogar kostenlos. In den nächsten Monaten wird Google dies wohl auch noch mit AdWords verknüpfen um für diese Gutscheine werben zu können und das Geschäft so auch gleich auf der Karte anzuzeigen.

Bei Google Earth werden diese Coupons noch nicht angezeigt, das dürfte sich aber spätestens mit der nächsten Version ändern. Außerdem steht das ganze – Überraschung – nur in englischer Sprache zur Verfügung.

» Google Maps Coupons


Teile diesen Artikel: