Baut Google bald Prozessoren?

Google inside
Google baut eigene Netzteile für seiner Server. Ha! DAS ist ja lächerlich. DAS kann ja jeder. Bald baut Google seine eigenen Prozessoren – Jawohl.

Zumindest wenn es nach Googles Technik-Chef Urs Hölzel geht, wird Google bald unter die Prozessorbauer gehen. Die bisher verfügbaren Prozessoren auf dem Markt reichen Google einfach nicht mehr aus, sie brauchen sehr viel mehr Rechenleistung und eine bessere Konfiguration. Und wer kennt die Anforderungen von Google besser als Google selbst?

Noch hat Google nicht begonnen eigene Prozessoren zu entwickeln, aber denkt durchaus darüber nach. Sobald man die Qualität der Produkte von der Stange übertreffen kann, werde man damit beginnen. Dies bedeutet natürlich auch, dass Google schon lange dabei ist eigene Prozessoren zu entwickeln – denn so ein Ding entwickelt man nicht mal eben von Heute auf morgen…

Und um dies zu bewerkstelligen hat Google auch schon vor einiger Zeit Mitarbeiter eingstellt die an der Entwicklung des Alpha-Prozessors von DEC beteiligt gewesen sind – wenn das mal keine schlechte Leistung ist. Vielleicht kommen ja im neuen Rechenzentrum in Oregon schon erste Prototypen der G-Prozessoren zum Einsatz – in Beta, versteht sich.

Übrigens ist Google nach Dell, HP und IBM der viertgrößte Serverhersteller der Welt – wen wundert das bei diesen gigantischen Datenmengen? Mich nicht. Interessant wird es natürlich auch wenn Google eines Tages diese selbstentwickelten Prozessor auch noch verkauft – wieder ein erster Schritt in Richtung Google PC.

[golem]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Baut Google bald Prozessoren?

  • *lol*
    Verspäteter Aprilscherz, oder?
    Lasst mich raten, die gehen dann nur mit dem Google OS, können keine Microsoft Seiten anzeigen und blenden je nach Programm AdWords Werbung ein 😉

    Viel Glück *aufdembodenrollenvorlachen* !

  • Was ist denn daran so unrealistisch?
    Es ist kein Aprilscherz, sondern wird wohl die Zukunft sein – zumindest wird Google für den Eigenbedarf Prozessoren bauen.

  • Auch ne Theorie:
    Sie kaufen bald Intel (passt ja zu dem Logo oben)
    Dann könnten sie genügend eigene Prozessoren für sich bauen, ohne viel Geld in die Entwicklung zu stecken.

Kommentare sind geschlossen.