Page Creator jetzt auch mit Gadgets

Die Googler scheinen ihre Gadgets in letzter Zeit echt lieben gelernt zu haben. Nach der Personal Homepage und Google Desktop stehen sie nun auch für den Google Page Creator zur Verfügung.

Die Gadgets für die eigenen Homepages stehen nur im experimentellem Modus zur Verfügung, welcher erst in den Einstellungen aktiviert und die Gegenfrage bestätigt werden muss.

Experimental Features
Um den experimentellen Modus zu aktivieren, geht man in die Einstellungen des Page Creators und klickt auf den Button „Enable Experimental Features“, dann folgt eine Gegenfrage die mit Ja beantwortet werden muss, und schon sind die erweiterten Möglichkeiten für die eigenen Homepages freigeschaltet.

Gadgets einbauen
Nun erstellt man eine neue Webseite, oder bearbeitet eine vorhandene, und klickt im Menü auf den More-Button. Jetzt erscheint eine Liste von allen möglichen Gadgets die integriert werden können. Hat man eins ausgewählt, können auf der nächsten Seite eventuell Einstellungen vorgenommen werden die das Gadget anbietet. Mit dem nächsten Klick ist das Gadget dann integriert.

Nun kann das Gadget normal behandelt und verschoben werden wie jedes andere Objekt im Page Creator auch. Ich habe zum Test eine Seite mit dem alexa-Ranking von jmboard.com erstellt. Leider hat der Page Creator damit noch einige Probleme, das erstellte Bild wird nur zum Teil angezeigt und ist nicht komplett sichtbar.

Auf jeden Fall mal wieder eine sehr sinnvolle Erweiterung. Wenn Google es nicht irgendwann möglich macht die Gadgets auch auf externen Webseiten einzubauen, könnte der Page Creator eines Tages ein sehr beliebtes Mittel zum erstellen der eigenen Homepage werden. Mal schauen was sonst noch für Features im experimentellen Modus auftauchen werden.

» Google Page Creator
» Beispiel-Seite: Ranking von jmboard.com

[thx to: hagen vedder]


Teile diesen Artikel: