Google Mail möchte Anzeigen-Feedback

Google Mail finanziert sich bekanntlich durch die kleinen Anzeigen die manchmal am rechten Rand der eMails auftauchen. Um mit diesen eine möglichst große Reichweite und Klickrate zu erreichen fragt Google Mail nun in Einzelfällen nach der Meinung des Benutzers.

Genauer gesagt will Google Mail wissen ob diese Links hilfreich waren und ob sie zum Inhalt der eMail gepasst haben. Auf einem Screenshot ist zu erkennen das es dabei möglich ist dem Google Mail-Team auch den Text der eMail mit zu schicken – und dieses anscheinend standardmäßig aktiviert ist. Google Mail verspricht zwar nur den reinen Text zu verschicken, ohne Absender- und Empfängerinformationen, aber trotzdem würde ich darauf lieber verzichten…


Teile diesen Artikel: