Zusammenfassung aus den Preview-Versionen: Das sind die wichtigsten Neuerungen in Android 7.0 Nougat

android 

Glaubt man dem versehentlichen Leak eines kanadischen Mobilfunkproviders, wird Google heute mit dem Rollout von Android 7.0 Nougat beginnen und das Betriebssystem in den nächsten Stunden und Tagen auf die beiden Smartphone-Flaggschiffe Nexus 5X und Nexus 6P verteilen. Zur Einstimmung fassen wir noch einmal alle Neuerungen zusammen, die aus den fünf Preview-Versionen bekannt sind und sehr wahrscheinlich ihren Weg in die finale Version gefunden haben.


In den letzten Monaten haben wir euch bereits auf Grundlage der diversen Developer Preview-Versionen mit Neuigkeiten rund um das neue Betriebssystem versorgt. Insgesamt hat es fünf Preview gegeben, die jeweils nur einen kurzen Changelog enthalten haben:
» 1. Developer Preview (9. März)
» 2. Developer Preview (13. April)
» 3. Developer Preview (18. Mai
» 4. Developer Preview (15. Juni)
» 5. Developer Preview (18. Juli)

android 7 nougat

Die wichtigsten Neuerungen:

Multi Window

Android Freeform Windows
Was einige angepasste Android-Launcher der diversen Hersteller bereits seit Jahren ermöglichen, findet nun endlich auch seinen Weg in die offizielle Android-Version: Die Anzeige von zwei oder mehr Apps gleichzeitig. Dazu werden diese in Fenstern ausgeführt, die frei in der Größe verändert werden, frei verschoben und auch beliebig gestapelt werden können. Dies bleibt allerdings den Tablets und größeren Displays vorbehalten, auf dem Smartphone werden es erst einmal nur zwei Fenster untereinander bzw. nebeneinander sein

» Weitere Informationen zu den Freeform Windows

Verbesserte Benachrichtigungen

Android Benachrictigungen
Die Benachrichtigungen wurden von den Designern wieder einmal überarbeitet und bieten nun noch mehr Platz für die eigentlichen Inhalte an. Außerdem können diese nun gruppiert werden, bieten die Möglichkeit von weiteren Interaktionen und können ein Textfeld zum schnellen Beantworten direkt in der Benachrichtigungsleiste anzeigen.

» Weitere Details zu den Benachrichtigungen

Neue Einstellungen

Android Nougat Settings
Auch die seit längerer Zeit nicht angetasteten Einstellungen haben ein neues Design bekommen und verfügen nun über eine optimierte Anordnung, neue Icons und eine neue Organisation mit Hamburger-Menü.

» Details und Screenshots zu den neuen Einstellungen

Neue Navigations-Buttons

Nexus Navigations-Buttons
Im Zuge der Nexus-Leaks sind auch neue Navigations-Buttons aufgetaucht, die sich doch sehr deutlich von den bisherigen Buttons unterscheiden. Zwar ist die Form gleich geblieben, aber insbesondere der mittlere Button verfügt nun über eine Animation und ist mit dem Google Assistant verbunden. Derzeit ist noch völlig unklar ob die Buttons (und der Assistant) anfangs Nexus-exklusiv sein werden.

» Weitere Informationen & Vergleichsfoto der Navigations-Buttons



Verbesserte Desktop-Unterstützung

Android Cursor
Mit der Nougat-Version macht sich Android bereit für den Desktop, auch wenn es längst nicht als Desktop-Betriebssystem konzipiert ist. Neben den bereits beschriebenen Freeform Windows gibt es nun auch eine verbesserte Cursor-Unterstützung, mit der sich die Optik ändern lässt. So können die diversen Möglichkeiten wie das Zeigen, Klicken oder das Ändern einer Fenstergröße einfacher dargestellt werden. Damit ist ein weitere großer Schritt in Richtung Desktop getan.

» Weitere Informationen zur neuen Cursor-Anzeige

Keyboard Themes

Keyboard Themes
Mit der neuen Android-Version wird auch eine neue Version des Google Keyboard ausgerollt, das nun noch stärker als bisher angepasst werden kann – vor allem optisch. In der neuen Version kann der Nutzer nun aus bis zu 14 Farbgebungen auswählen, so dass sich auch die Tastatur dem Rest einer personalisierten Oberfläche anpassen kann.

» Weitere Informationen zum neuen Keyboard

Neue Emojis

Android Nougat Emojis
Was wäre die heutige Kommunikation ohne Emojis? Da sich die Bildchen immer größerer Beliebtheit erfreuen und manche Menschen keinen Satz mehr ohne Emoji versenden können, hat Google bei Android Nougat ordentlich aufgestockt und liefert nicht weniger als 953 Emojis im Betriebssystem mit.

» Hier seht ihr ALLE Emojis von Android Nougat

Night Light-Modus

Night Light-Modus

Schon seit mehreren Jahren arbeiten die Android-Entwickler an einem vernünftigen Nachtmodus bzw. einem „Dark UI“, doch dieses wurde immer wieder zurückgezogen und wird wohl auch den Weg in Android Nougat nicht finden. Als wahrscheinlich gilt es aber, dass der Night Light-Modus der neuen Nexus-Smartphones nun in Android Einzug hält – bestätigt ist das aber noch nicht.

» Mehr Informationen zum Nexus Night Light-Modus



Neuer Mediaserver

Der Mediaserver war in den vergangenen Android-Versionen ein regelrechtes Scheunentor und war maßgeblich für die Stagefright-Lücke verantwortlich, die Google und knapp 1 Milliarde Nutzer kalt erwischt hat. Diese Lücken wurden nun gestopft und der Mediaserver völlig neu konzipiert, so dass Angriffe auf diese Weise nicht mhr möglich sein sollen.

» Weitere Informationen zum neuen Mediaserver

Vulkan

Vulkan vs. OpenGL
Mit dieser Version wird Google endlich auch die neue Vulkan-Engine ausliefern, die deutlich leistungsfähiger als das bisher verwendete OpenGL sein soll und so noch grafikintensivere Spiele und Animationen ermöglicht. Durch einen noch tieferen System-Zugriff soll die ohnehin schon sehr leistungsfähige Hardware der mobilen Geräte noch besser genutzt werden.

» Details zur neuen Vulkan-Engine

Kein Oracle-Java mehr

Android vs. Oracle
Nach dem jahrelangen quälenden Rechtsstreit mit Oracle wegen der angeblich verletzten Java-Patente in Android, wendet sich Google nun endgültig von Oracles API ab und setzt in Zukunft auf die offene Lösung OpenJDK. Google hat die Entwicklung von OpenJDK selbst lange Zeit unterstützt, und wird nun auch diesen wichtigen Bestandteil von Android offener gestalten.

» Weitere Informationen zum Einsatz von OpenJDK


Natürlich kann es im endgültigen Release noch Überraschungen geben, aber das werden wir ja bestenfalls in wenigen Stunden sehen… 😉

» Alle Artikel zu Android Nougat
» Alle Artikel zu Android N (Vor der Bekanntgabe der Bezeichnung)



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Zusammenfassung aus den Preview-Versionen: Das sind die wichtigsten Neuerungen in Android 7.0 Nougat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.