Easteregg in der Google Websuche zelebriert den 30-jährigen Geburtstag von Super Mario

google 

Die legendäre Nintendo-Figur Super Mario feiert in diesen Tagen seinen 30. Geburtstag, und natürlich feiert auch Google bei einer solchen Ikone mit. Zu einem Doodle hat es zwar nicht gereicht, das wird man wohl erst zum 50. bekommen – wenn überhaupt – aber die Googler haben mal wieder ein kleines Easteregg in der Websuche versteckt.


Es gibt wohl kaum jemanden, der noch nie Super Mario Bros. oder einen der zahlreichen Ableger gespielt hat oder zumindest von der Figur gehört hat. Der sympathische Klempner hüpft seit 30 Jahren durch die diversen Spielwelten und ist auf der Jagd nach Punkten und jagt dabei Schildkröten & Co. Während Nintendo selbst den Geburtstag kaum zelebriert, und wohl nur mit der Suche nach einem neuen CEO beschäftigt war, springt Google in die Bresche und hat ein kleines Easteregg in die Websuche integriert.

super mario bros easteregg

Das Easteregg taucht im Knowledge Graph auf, wenn man nach dem Suchbegriff Super Mario Bros. sucht. Über den üblichen Informationen und Bildern gibt es ein blinkendes Fragezeichen-Feld, hinter dem sich im Spiel in den meisten Fällen Münzen oder auch ein weiteres Leben befinden. Dieses lässt sich nun direkt im Knowledge Graph anklicken und es springen viele Münzen heraus, bzw. es fliegen Geldbeträge nach oben. Dieses Spielchen kann man endlos treiben, doch es wird nichts anderes als 200 Dollar/Euro/Münzen (?) dabei herauskommen. Das ganze wird unterlegt mit den ikonischen Geräuschen aus dem Videospiel.



Klickt man etwa 50 mal auf diese Münzen, erschient noch einmal eine weitere Melodie aus dem Spiel – ein weiteres Goodie gibt es aber leider nicht. Wer also erwartete, dass ein Pilz herauskommt, ein Mario erscheint oder man gar ein kleines Spiel spielen kann, wird enttäuscht. Aber dennoch ein sehr nettes Easteregg 🙂
Das ganze funktioniert sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: