Google verkündet Termin für die diesjährige Google I/O

google 

Vor wenigen Stunden hat Google den Termin für die diesjährige Entwicklerkonferenz Google I/O 2015 verkündet und damit wieder einmal ein klein wenig überrascht. Statt wie im vergangenen Jahr im Juni findet die Konferenz Heuer schon Ende Mai statt. Vom 28. bis 29. Mai treffen sich wieder Entwickler und Interessierte aus aller Welt um sich über Googles Produkte und APIs auzutauschen und natürlich auch um bei der Präsentation von neuen Produkten Live dabei zu sein.


Auf der Google I/O werden jährlich nicht nur neue Produkte vorgestellt, sondern auch viele Workshops und Diskussionen rund um die populärsten Google-Produkte veranstaltet. Da dies Googles einzige jährlich stattfindende Konferenz ist, gibt es hier sehr oft Produktfeuerwerke und Ankündigungen die im Vorfeld nicht unbedingt bekannt gewesen sind. Nahezu jährlich werden auf der Konferenz eine neue Android-Version und auch neue Geräte aus der Nexus-Reihe gezeigt. Aber auch Chrome OS, Google TV und die neuen Android-Ableger werden wohl nicht zu kurz kommmen.

Google I/O

Wie schon im vergangenen Jahr, findet die Konferenz dieses mal wieder nur 2 Tage – noch vor zwei Jahren ging sie immer 3 Tage – statt. Veranstaltet wird sie im Moscone Center in San Francisco und wird wie jedes Jahr wohl wieder einmal bei weitem nicht genügend Plätze anbieten. Trotz des Ticket-Preises von stolzen 900 Dollar im vergangenen Jahr, der Preis für dieses Jahr wurde noch nicht kommuniziert, waren die Karten jährlich schon nach wenigen Minuten ausverkauft. Daher setzt Google auch in diesem Jahr wieder auf ein Lotterie-System.

Wer sich ernsthaft ein Ticket für die Konferenz zulegen möchte, kann dies ab dem 17. März um 9:00 Uhr PDT bis zum 19. März um 9:00 PDT tun. Jede Bestellung wird in einen Lostopf geworfen und am Ende ausgewählt wer ein Ticket bekommt und wer eben nicht. Gehört man zu den glücklichen Gewinnern, wird die hinterlegt Kreditkarte sofort belastet – Spaßbestellungen sollte man also vermeiden. Für den Preis des Tickets bekommen die „Gewinner“ einiges geboten: Im vergangenen Jahr gab es gleich zwei Android-Smartwatches und das mittlerweile fast schon legendäre Cardboard.



Einen Programmplan gibt es derzeit noch nicht, diesen dürfte Google aber kurz vor der Ticketvergabe bekannt geben. Ab sofort dürfen natürlich auch wieder die Spekulationen über mögliche Ankündigungen starten, nicht selten werden dabei ganze Produkte schon vorher bekannt. Mit Überraschungen wie dem Cardboard oder ähnlichen sorgt Google aber dennoch jedes Jahr für staunen. Man darf auf dieses Jahr gespannt sein.

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel: