eclipse
Zum Start der heute beginnenden EclipseCon hat Eclipse-Chef Mike Milinkovich das neueste Mitglied der Vereinigung vorgestellt: Google. Google wird in seiner neuen Rolle als “strategisches Mitglied” die zukünftige Arbeit der Foundation finanziell, personell und auch mit seiner Infrastruktur unterstützen.


Google ist der Foundation bereits 2006 als Gold-Mitglied beigetreten und hat seitdem einige Tools für die Open-Source-Organisation entwickelt oder verbessert um eine bessere Kompatibilität mit Google-Projekten wie AppEngine, Google Web Toolkit oder Dart zu gewährleisten. Auch bei der Entwicklung von Apps für Googles Android-Betriebssystem wird der Eclipse-Editor verwendet.

Google erklärt sich mit dem Beitritt dazu bereit, dass Projekt pro Jahr mit 250.000$ zu unterstützen. Zusätzlich muss das Unternehmen 8 Vollzeitmitarbeiter finanzieren die in verschiedenen Projekten der Organisation beschäftigt werden. In der Ankündigung spricht Milinkovich auch davon, dass Google die “großartige Infrastruktur” unterstützen wird.

» Ankündigung bei Life at Eclipse

[heise]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,