Nexus 7 in Deutschland verfügbar

nexus7 

Früher als erwartet hat Google den Verkauf des Nexus 7 über seine Plattform Google Play gestartet. Ab sofort können Nutzer, die das Gerät erwerben wollen das Nexus 7 für 199 Euro (8GB) bzw. 249 Euro (16 GB) bestellen.

Es soll dann in den kommenden 3-5 Werktagen ausgeliefert werden. Das Bezahlen geschieht über Google Wallet ehemals Google Checkout und daher ist eine Kreditkarte nötig. Weiterhin kommen Versandkosten in Höe von 9,99 Euro hinzu.

Für eine limitierte Zeit erwirbt der Käufer auch ein Guthaben in Höhe von 20 Euro für den Google Play Store. In der Beschreibung heißt es: „Für eine begrenzte Zeit erhalten Sie eine Gutschrift über 20€ für den Google Play Store sowie tolle kostenlose Inhalte wie zum Beispiel den Film Transformers 3.“

Wann die Geräte auch im Handel erhältlich sein werden, bleibt abzuwarten. Gerüchten zufolge soll das von Asus und Google entwickelte Tablet in der kommenden Wochen bei Saturn verkauft werden.

Nexus 7
Nexus 7 – Bild: Google

An Zubehör bietet der Shop derzeit ein Cover in Dunkelgrau sowie ein zusätzliches Ladegerät, wobei beide aktuell nicht in Deutschland verfügbar sein. Neben dem Tablet bekommt der Nutzer auch ein USB-Kabel zum Laden und Synchronisieren, ein spannungsumschaltbares USB-Wandladegerät sowie eine Kurzanleitung.

Ein Guidebook ist auch als Buch für Google Play Books verfügbar, derzeit aber nur auf Englisch. Google bietet das Nexus 7 nun in folgenden Ländern direkt über seinen Play Store an:
Australien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Kanada und Großbritannien sowie in den USA.

In Deutschland kann man das Galaxy Nexus nicht über den Play Store erwerben, ähnliches gilt für die anderen Ländern sowie dem Nexus Q. Zubehör wie ein Dock oder eine Schutzhülle gibt es derzeit noch nicht direkt von Google selbst. Ob Google diese noch anbieten wird, zeigt die Zukunft.

comment ommentare zur “Nexus 7 in Deutschland verfügbar

  • Es ist sicher ein tolles Gerät – aber, verdammt noch mal, ich habe immer noch keine Verwendung für Tablets. Smartphone und Laptop beanspruchen alles für sich, übrig bleibt nichts.

    • Kreditkarte ist ja wohl kein Problem. Es gibt auch Prepaid-Kreditkarten. Und wenn man die von Moneybookers (Skrill) für 10 Euro/Jahr nimmt.

  • Neteller.com, prepaid mastercard komplett kostenlos und dann gibts noch kalixa, einmalig 4,95 eur auch prepaid mastercard – nehme ich immer für online buchungen – geld kann vorher in sekundenschnelle per sofort überweisung beiu allen 3 karten aufs online konto überwiesen werden ist ist dann auf der karte sofort verfügbar… wer keine kreditkarte hat und onlineshopping macht ist wahrscheinlich auch noch aus prinzip mit nem 54 k modem unterwegs….

  • Bei der DKB-Bank gibts zum kostenlosen Konte eine kostenlose Visa-Card mit der man weltweit(!!) kostenlos Geld abheben kann.

  • [MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
    War einer in der Lage die Google Wallet app zu installieren und diese mit dem Gerät zu verbinden, was ja laut Google notwendig ist um den 20€ Gutschein zu bekommen?
    Die Google Wallet app wird mir im Play Store nicht angezeigt, vorinstalliert ist sie auf dem N7 auch nicht.
    Habe den Google Support angeschrieben, habe noch bis zum 30.09 Zeit den Gutschein zu aktivieren, noch keine Antwort (habe es auch nicht anders erwartet).

Kommentare sind geschlossen.