Google steigert Quartalsumsatz auf 5,7 Milliarden Dollar + Aktien-Vergütung für Googler

Google
Vor wenigen Minuten hat Google die Zahlen für das 4. Quartal 2008 vorgelegt und kann auch dieses mal (noch) die Erwartungen übertreffen. Der Umsatz stieg um 3% auf 5,7 Milliarden Dollar (5,54 Milliarden im 3. Quartal), der Gewinn ist – nach Abschreibungen und Sonderposten – auf 382 Millionen Dollar gesunken (1,35 Milliarden im 3. Quartal). Gleichzeitig kündigte Google ein Aktien-Vergütungsprogramm an.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal (4,83 Milliarden) konnte der Umsatz um 18% gesteigert werden, der Gewinn lag im Vorjahr bei 1,2 Milliarden $. Vor den Sonderposten lag der Gewinn noch bei 1,62 Milliarden Dollar – allein für das angekündigte Aktien-Rückkaufprogramm legt Google 460 Millionen Dollar zur Seite. Der Gewinn pro Aktie stieg von 4,92 $ im Vorquartal auf 5,10$.

Die Verteilung des Umsatzes ist seit Jahren gleich: 67% stammen direkt von Google-Seiten (AdWords), 30% werden von den Partnern generiert (AdSense), der Rest resultiert aus Beteilungen, Verkäufen, Gebühren,… Die Zahl der Googler ist im letzten Quartal noch einmal leicht angestiegen – derzeit arbeiten 20.222 Personen für Google, gerade einmal 99 Googler mehr. Im nächsten Quartal könnten es eventuell erstmals weniger werden.

Aktien-Vergütungsprogramm
85% aller Googler besitzen Aktien-Optionen von Google, welche derzeit deutlich weniger wert sind als zu dem Zeitpunkt als diese ausgegeben worden sind. Aus diesem Grund hat Google 460 Millionen Dollar zur Seite gelegt, um diese alten Aktienoptionen gegen neue einzutauschen – die dann eventuell deutlich mehr wert sind als die Aktie zum Zeitpunkt der Einlösung.

Diese Möglichkeit steht nur Mitarbeitern zur Verfügung und kann nur zwischen dem 29. Januar und dem 3. März genutzt werden. Für pessimistische Googler, die der Meinung sind dass die Aktie nie wieder Höhenflüge bekommt sicherlich eine sehr gute Möglichkeit diese Anlage zu Geld machen.
» Erklärung + Beispiel

» Die Zahlen bei Google
» Aktien-Vergütungsprogramm
» Google-Quartalszahlen in der Übersicht

[thx to: ca18804]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google steigert Quartalsumsatz auf 5,7 Milliarden Dollar + Aktien-Vergütung für Googler

  • Eure Aussagen zum „Aktien-Verguetungsprogramm“ sind fast alle falsch.
    1. Es geht nur um Optionen, nicht um Aktien.
    2. Es wird nur angeboten, „alte“ Optionen gegen „neue“ Optionen zu tauschen. Es wird nicht gegen Bargeld getauscht und die Optionen koennen erst ein Jahr spaeter als die „alten“ eingeloest werden.
    3. Die genannte Summe Geld ist notwendig um die Differenz zwischen altem und neuem „exercise“ Preis auszugleichen.

    Beispiel:
    Ein Mitarbeiter hat irgendwann letztes Jahr eine Option auf eine Aktie zu $500 am 1.1.2010 bekommen.
    Akzeptiert er den Umtausch erhaelt er eine Option auf eine Aktie zu $PREIS am 1.1.2011. ($PREIS wird der offiziellen Aktienpreis am 2.3.2009.)

  • Danke für die Erklärung, ich hatte gedacht es handelt sich um einen Rückkauf. Ich habe es korrigiert und dein Beispiel verlinkt.

  • Vermutlich eines der letzten so guten Ergebnisse für die letzte Zeit. So hat man jetzt ersteinmal überall den Sparzwang eingeführt, aber auch dort ist das Potential irgendwann ausgereizt.(Projekte werden eingestellt, keine Weihnachtskarten/Geschenke mehr an Publisher usw.) Die Quartale in 2009 werden für Google alles andere als rosig werden.

Kommentare sind geschlossen.