Pixel Fold: Googles erstes faltbares Smartphone ist fertig – FCC-Listing verrät UWB und Dual-Bluetooth

pixel 

Schon in wenigen Tagen wird Google das Pixel Fold vorstellen und das erste faltbare Smartphone erst mit einigen Wochen Verzögerung auf den Markt bringen. Nach zahlreichen Leaks der letzten Wochen gibt es jetzt wieder eine halboffizielle Information zum Smartphone, denn dieses hat die US-amerikanische Behörde FCC passiert und ist somit offiziell zugelassen. Im Dokument werden Details zu Bluetooth und UWB verraten.


pixel fold pressebild 1

Das Pixel Fold wird aller Voraussicht nach parallel zum Pixel 7a und Pixel Tablet am 10. Mai vorgestellt, aber wohl nicht vor Ende Juni in den Verkauf gehen – erwartet wird aktuell der 27. Juni. Ein jetzt veröffentlichtes Dokument, nämlich die FCC-Zertifizierung scheint das indirekt zu bestätigen. Denn das Pixel 7a, das direkt nächste Woche Mittwoch in den Verkauf gehen soll, hat diese Hürde schon vor gut zweieinhalb Monate genommen. Der Zeitplan würde also passen.

pixel fold fcc

Das Listing verrät uns aber nicht nur erneut die Existenz des Smartphones und den verzögerten Verkaufsstart, sondern hat auch zwei technische Details zu bieten: Google wird dem faltbaren Smartphone einen UWB-Chip spendieren und damit die Nahkommunikation unterstützen – alles andere wäre auch überraschend gewesen. Außerdem erfahren wir, dass man für Bluetooth auf eine Dual-Antenne setzt und sich davon eine verbesserte Leistungsfähigkeit und Verbindungsstabilität verspricht.

Natürlich sind auch NFC, 5G und Wifi 6E an Bord, aber das ist keine große Überraschung.

» Pixel Fold: Das ist Googles erstes faltbares Smartphone – neuer Leak zeigt das Foldable in voller Pracht (Galerie)

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket