Android: So könnt ihr euer WhatsApp-Konto jetzt auf bis zu fünf Smartphones nutzen – Update machts möglich

whatsapp 

Die Messenger-Plattform WhatsApp erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und dürfte für die meisten deutschen Nutzer auch heute noch DER Standard-Messenger auf dem Smartphone sein. Bisher ließ sich WhatsApp allerdings nur auf einem Smartphone nutzen, was je nach Anwendungsfall eine unschöne Einschränkung sein kann. Doch das ändert sich jetzt, denn dank eines Updates könnt ihr ein WhatsApp-Konto nun auf bis zu fünf Geräten nutzen.


whatsapp auf mehreren smartphones nutzen

Der Aufstieg von WhatsApp war kometenhaft, denn der Messenger war gefühlt „auf einmal da“ und wurde plötzlich von allen Smartphone-Nutzern verwendet. Eines der damaligen Erfolgsgeheimnisse war es, dass WhatsApp mit der Telefonnummer verknüpft ist und somit den sofortigen Einstieg ohne echte Registrierung ermöglicht. Mittlerweile hat sich das Ganze aber eher als Fluch erwiesen, denn die Nutzung auf einem zweiten Smartphone ist nicht möglich.

Vor wenigen Tagen hat WhatsApp angekündigt, dass sich das jetzt ändert und ab sofort bis zu vier weitere Smartphones zu einem Konto hinzugefügt werden können. Bisher war das nur für Tablet-Nutzer oder den Desktop-Client möglich, während Smartphones seit jeher davon ausgenommen waren – klar, weil jedes Smartphone bzw. dessen SIM normalerweise eine eigene Telefonnummer hat. Diesen Makel hat man nun behoben und setzt auf die bereits erprobte Verknüpfung mehrerer Geräte per QR-Code.

Statt also ein WhatsApp-Konto mit Zugangsdaten und Passwort einzuführen, bleibt man beim klassischen Modell und reizt dieses weiter aus. Es wird nach wie vor ein Hauptgerät geben, mit dessen Telefonnummer das gesamte Konto verknüpft ist. Wird dieses für längere Zeit nicht mehr genutzt (14 Tage), verschwindet der WhatsApp-Zugang auch von allen anderen Geräten. Hier findet ihr die Anleitung, wie ihr bis zu vier weitere Smartphones hinzufügen könnt:




whatsapp mehrere geräte screenshots

  • Öffne WhatsApp auf deinem Telefon.
  • Tippe auf Weitere Optionen > Verknüpfte Geräte.
  • Tippe auf GERÄT HINZUFÜGEN.
  • Entsperre dein Telefon:
    • Wenn dein Gerät eine biometrische Authentifizierung verlangt, folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    • Wenn auf deinem Gerät die biometrische Authentifizierung nicht aktiviert ist, wirst du zur Eingabe der PIN aufgefordert, die du zum Entsperren deines Telefons verwendest.
  • Scanne mit deinem Telefon den QR-Code auf dem Gerät, das du hinzufügen möchtest.

Das Ganze ist sehr einfach umgesetzt und durch WhatsApp Web sowie den Desktop-Client seit langer Zeit erprobt. Die vollständige Anleitung und weitere Informationen findet ihr beim WhatsApp Support. Ob es bei der Nutzung mehrerer Smartphones im Alltag Einschränkungen oder unerwartetes Verhalten gibt, muss sich erst noch zeigen. In der Ankündigung werden keine großartigen Einschränkungen erwähnt, die nicht auch für die beiden bisherigen Möglichkeiten galten.

Letzte Aktualisierung am 5.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[WhatsApp Blog]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket