Stadia: Google schaltet Bluetooth-Unterstützung für den Controller frei – Abschiedsgeschenk kommt sehr bald

google 

Google wird die Spieleplattform Stadia in wenigen Tagen einstellen und ist seit dem Tag der Verkündung spürbar um ein versöhnliches Ende bemüht. Jetzt kündigt man ein letztes Abschiedsgeschenk für viele Nutzer an, auf das viele gehofft, aber wohl nicht mehr damit gerechnet haben. Man wird Bluetooth auf dem Stadia-Controller aktivieren, sodass dieser weiterhin verwendet werden kann. Ein sehr feiner Zug.


Stadia Controller transparent 2

Der Stadia-Controller war unter der Nutzerschaft recht populär und viele Stadia-Zocker dürften einen Controller bei Google gekauft haben. Allerdings ist dieser aufgrund der Wifi-Anbindung nur in Kombination mit Stadia nutzbar, sodass es am 18. Januar eigentlich zu Elektroschrott wird. Doch das wendet man noch einmal ab und hat jetzt angekündigt, in der nächsten Woche ein Tool freizugeben, mit dem die Bluetooth-Unterstützung aktiviert werden kann.

Wir haben gute Neuigkeiten: Nächste Woche veröffentlichen wir ein Self-Service-Tool, mit dem Sie Bluetooth-Verbindungen auf Ihrem Stadia-Controller aktivieren können. Wir werden nächste Woche Details darüber mitteilen, wie Sie diese Funktion aktivieren können.

Die Umsetzung ist noch nicht ganz klar, aber die Ankündigung ist schon jetzt eine sehr gute Nachricht: Alle Nutzer können den Stadia-Controller weiterhin verwenden, obwohl sie den Kaufpreis erstattet bekommen haben. Das ist ein nettes Abschiedsgeschenk und sorgt hoffentlich dafür, dass die Controller nicht im Müll landen. Wenn das Tool veröffentlicht wurde, informieren wir euch noch einmal.

Letzte Aktualisierung am 12.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Stadia Community]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket