Stadia: Google schaltet Bluetooth-Unterstützung für den Controller frei – hier könnt ihr das Update durchführen

google 

Google wird die Spieleplattform Stadia morgen Abend endgültig einstellen und ist seit dem Tag der Verkündung spürbar um ein versöhnliches Ende bemüht. Jetzt hat man das vor einigen Tagen angekündigte Abschiedsgeschenk für alle Nutzer freigeschaltet: Nutzer können per Update Bluetooth auf dem Stadia-Controller aktivieren, sodass dieser weiterhin verwendet werden kann. Ein sehr feiner Zug.


Stadia Controller transparent 2

Der Stadia-Controller war unter der Nutzerschaft recht populär und viele Stadia-Zocker dürften einen Controller bei Google gekauft haben. Allerdings ist dieser aufgrund der Wifi-Anbindung nur in Kombination mit Stadia nutzbar, sodass er am morgigen 18. Januar eigentlich zu Elektroschrott wird. Doch das wendet man noch einmal ab und hat jetzt ein Tool veröffentlicht, mit dem die Bluetooth-Unterstützung aktiviert werden kann.

stadia controller bluetooth

Hier gibt es das Update
Ihr müsst einfach nur diese Seite mit Chrome 108 oder höher öffnen und anschließend eine Software herunterladen, die den Controller entsprechend vorbereitet. Das ist allerdings unumkehrbar und nur bis zum 31. Dezember 2023 möglich – ich denke, man kann mit beidem gut leben. „Nicht rückgängig machbar“ bedeutet, dass der Controller anschließend nicht mehr im Wifi-Modus mit Stadia genutzt werden kann, was sich ab morgen Abend aber ohnehin erledigt hätte. Schaut einfach mal auf der Seite inklusive FAQ vorbei, dort findet ihr alle Informationen.

Das ist ein nettes Abschiedsgeschenk und sorgt hoffentlich dafür, dass die Controller nicht im Müll landen.

» Stadia Controller: Bluetooth aktivieren

» Stadia: Das erste und letzte Spiel auf der Spieleplattform – Google veröffentlicht Exklusivtitel zum Abschied

» Stadia: Alle Infos zum Abschied – ein letzter Exklusivtitel, Spiele sichern, Bluetooth-Controller & Googles Abschied

Letzte Aktualisierung am 12.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Stadia: Google schaltet Bluetooth-Unterstützung für den Controller frei – hier könnt ihr das Update durchführen"

  • Geil, Freiheit für den Controller 😀 Ich freue mich schon drauf, ihn künftig mit dem Chromecast HD und GeForce NOW am Fernseher zu benutzen. Quasi wie früher, nur anders.

  • Kleiner Tipp, falls es einfach nicht funktionieren will: Nicht am USB-Hub versuchen, daran wird es scheitern. Immer direkt am PC anschließen. Ach ja, es funktioniert natürlich nur in Chrome 😉

    • Richtig, UND unbedingt an nem Windows-PC machen.
      Alles Andere funktioniert nämlich auch nicht.
      Also: Chrome, Windows, direkt am PC (nicht Hub). Sonst versucht ihr euch ewigs an der Umstellung.

  • WICHTIG: DER UNLOCK funktioniert nur auf Windows/Chrome-Kombo. Die FAQ sagen zwar auch das Android und Linux gehen, aber dem ist nicht so, führt zu Fehlermeldungen. Unbedingt mit einem Windows-PC machen (dann ist’s aber sehr einfach) Übrigens Nachteil: über Bluetooth wird es keinen Sound über den Kopfhörerausgang mehr geben, das muss man wissen! Der Controller läuft hier am PC (unter Linux) via BT ürigens besser als über USB…

Kommentare sind geschlossen.