YouTube Music: Karaoke-Funktion kommt – bei immer mehr Nutzern tauchen Live-Songtexte auf (Screenshots)

youtube 

Googles YouTube Music erhält immer wieder neue Funktionen, die die Musikstreamingplattform nach vorn bringen sollen und macht wohl sehr bald den nächsten größeren Schritt: In diesen Tagen taucht bei immer mehr Nutzern eine Karaoke-Funktion in Form von eingeblendeten Live-Songtexten auf. Diese sind allerdings nur auf dem TV zu sehen, wenn ausgewählte Songs per Cast oder Smart TV-App abgespielt werden.


youtube music logo

YouTube Music hält eine große Musikdatenbank bereit und kann zu vielen Songs, wenn verfügbar, mit einem Tap zu Musikvideos wechseln, die das Ganze mit Bewegtbild unterstützen. Rund um die Wiedergabe herum gibt es einen Tab für Songtexte, die in Kooperation mit externen Partnern auf die Plattform kommen und normalerweise nur in statischer Form abrufbar sind. Diese lassen sich sowohl am Smartphone als auch im Web abrufen, bisher aber nicht am Fernseher.

Und weil Songtexte am Fernseher nicht ganz so einfach umzusetzen sind, hat man sich wohl dafür entschieden, diese in einer völlig anderen Art einzubinden – nämlich mit synchronisierten Live-Songtexten. Es werden nur einige Songtextzeilen gezeigt, wobei der aktuelle Vers in weißer Schrift gezeigt wird. Angezeigt werden diese Texte aber nicht etwa im Stil von Untertiteln am unteren Rand, sondern in sehr prominenter und großer Variante im Hauptbildschirm – als Ersatz für das Video.

Damit schafft sich YouTube Music eine starke Karaoke-Funktion, die in der Form längst noch nicht selbstverständlich ist. Songtexte bieten zwar alle großen Streamingplattformen, aber eine synchronisierte Darstellung war bisher die Spezialität von den Karaoke-Plattformen, die dieses kommende Feature wiederum sicherlich nicht ganz so toll finden.




youtube music tv songtext test

youtube music songtexte

Das Ganze ist noch im Testlauf. Schon vor knapp zwei Wochen ist diese Funktion erstmals bei einem unserer Leser aufgetaucht und jetzt verbreitet es sich wohl weiter – aber nach wie vor ohne Ankündigung. Dabei wäre das sicherlich eine starke Funktion für die bevorstehende Silvester-Party. Unklar ist noch, ob Googles Redaktion für die Synchronisierung Hand anlegen muss, oder ob man spezielle Timestamp-Daten erhält oder gar auf Spracherkennung setzt.

» Smart Home: Google bietet das Schlaftracking auch 2023 kostenlos für alle Nest Hub Smart Display-Nutzer

[Reddit]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket