Fußball WM 2022: So könnt ihr viele Live-Spielstände mit Mini-Widgets auf dem Homescreen bringen

google 

Gestern Nachmittag wurde die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gefühlt unter Ausschluss der Öffentlichkeit eröffnet und es ging das erste Spiel über die Bühne. Heute, morgen und natürlich auch in den nächsten Wochen folgen viele weitere Matches, die man sich auch als Fußballfan sicherlich nicht alle Live ansehen kann. Google bietet mit einem schwebenden Android-Widget eine gute Abhilfe.


google fifa fussball wm katar

Wer im Dezember besseres zu tun hat, als sechs Stunden pro Tag vor dem TV zu sitzen und Fußball zu schauen oder dieses Turnier aus anderen Gründen wenig bis gar nicht verfolgt, muss nicht vollständig auf das seltene Ereignis verzichten. Google bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Live-Spielstände auf den Homescreen zu legen. Dazu kommt ein Mini-Widget zum Einsatz, in dem ihr die Flaggen der beiden Mannschaften, den aktuellen Spielstand sowie die laufende Minute sehen könnt.

fussball weltmeisterschaft widget (1)

In obiger Animation könnt ihr nicht nur die Darstellung des Widgets sehen, sondern auch direkt die Anleitung zum Einblenden. Ihr müsst einfach nur das entsprechende Match in der Websuche auswählen und dieses dann anpinnen. Da es jedes Match bekanntermaßen nur ein einziges Mal gibt, könnt ihr das auch schon vor Spielbeginn tun und müsst es nach Spielende wieder entfernen. Ihr könnt auch mehrere Matches gleichzeitig anpinnen.

» Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Google lässt euch Tore schießen – so könnt ihr das schon heute Abend spielen

» Amazon Black Friday Woche: Viele smarte Aktionen – Echo schon ab 18 Euro, Fire TV ab 15 Euro & Pixel Buds

» Google Store: Die Black Friday Aktionen sind da – viele Pixel & Nest-Produkte sind jetzt günstiger zu haben

Letzte Aktualisierung am 23.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket