Wear OS: Google kündigt Neues für viele Smartwatches an – Google Maps Offline-Navigation & neuer Play Store

wear 

Googles Smartwatch-Betriebssystem Wear OS konnte dank der Samsung Galaxy Watch große Sprünge machen und gestern Nachmittag wurde mit der Samsung Galaxy Watch 5 die nächste Generation vorgestellt. Klar, dass auch Google auf der großen Bühne vertreten war und einige Neuerungen präsentieren konnte, die in den kommenden Monaten für viele Nutzer ausgerollt werden.


wear os samsung galaxy watch 5

Das Smartwatch-Betriebssystem Wear OS dümpelte einige Jahre vor sich hin und konnte trotz Googles mehrfacher Ankündigung großer Neuerungen nur vergleichsweise wenige Nutzer und Partner überzeugen. Mit dem Wiedereinstieg von Samsung sollte sich das ändern, denn nach Angaben von Samsung und Google ist die Zahl der aktiv genutzten Wear OS-Smartwatches durch die Galaxy Watch 4 verdreifacht worden.

Gestern Nachmittag wurde mit der Galaxy Watch 5 der Nachfolger vorgestellt, der mit Wear OS 3.5 ausgeliefert wird und damit wieder das Flaggschiff für diese Betriebssystem-Version stellt. An der Oberfläche kommt mit dem One UI Watch 4.5 Skin die neueste Version des Smartwatch-Aufsatzes zum Einsatz. Alle Details zur neuen Smartwatch könnt ihr auf zahlreichen Webseiten nachlesen, hier im Blog geht es nur um das Betriebssystem und dessen von Google gestellter Apps.

Samsung profitiert natürlich selbst vom kleinen Wear OS-Boom und kann dementsprechend auch von der bald erscheinenden Pixel Watch zehren, die den Markt weiter wachsen lassen soll. Man konnte verkünden, dass in Kürze neue Apps von SoundCloud und Deezer für Wear OS erscheinen werden. Aber auch Google war vertreten und hatte zwei größere Ankündigungen im Gepäck.




wear os google play store 2022

Neuer Google Play Store
Der Google Play Store für Wear OS wird überarbeitet, um sich stärker an die Smartphone-Version anzulehnen. Später in diesem Jahr, vermutlich im Rahmen der Präsentation der Pixel Watch, wird man den Play Store um einige Bereiche erweitern. Es wird App-Sammlungen geben, man zeigt Apps in den Trends sowie personalisierte Empfehlungen. In obiger Animation ist der neue Play Store zu sehen, der mit Wear OS 3.5 eingeführt werden soll.

Google Maps Offline-Navigation
Das vielleicht wichtigere Update wird es für die Google Maps Navigation geben. Sollte die Verbindung zum Smartphone abreißen, kann die Navigation am Handgelenk weiterhin verwendet werden. Offenbar wird direkt die gesamte Wegstrecke an die Smartwatch gesendet, sodass diese keine weiteren Daten vom Smartphone abfragen muss. Vermutlich wird man das eher selten benötigen, aber es könnte auch die Datenübertragung einschränken und somit die Akkulaufzeit beider Geräte erhöhen.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket