Google Maps: Routenplanung vereinfachen – so könnt ihr eure Wohn- und Arbeitsadresse festlegen / ändern

maps 

Die Kartenplattform Google Maps besitzt eine globale Datenbank mit unzähligen Adressen und Ortsangaben, nach denen die Nutzer suchen können. Zusätzlich haben alle angemeldeten Nutzer die Möglichkeit, eigene Adresspunkte zu hinterlegen, wobei vor allem die Wohnadresse und die Arbeitsadresse sehr praktisch sein kann. Wir zeigen euch, wie ihr diese Adressen hinterlegen oder bei Bedarf korrigieren könnt.


google maps logo new

Viele Routenplanung und Navigationen werden am Wohnort beginnen oder enden. Weiterhin ist es sehr wahrscheinlich, dass viele Menschen mehrfach pro Woche am Arbeitsplatz erscheinen (natürlich abhängig vom Job) und vielleicht allein schon aufgrund von Verkehrsmeldungen die Navigation dorthin nutzen. Aus diesen beiden Gründen kann es sehr praktisch sein, wenn ihr diese Adressen direkt in Google Maps hinterlegt und schneller darauf zugreifen könnt.

Habt ihr die Adressen hinterlegt, wird Google Maps bei jeder Routenplanung die Einträge „Zuhause“ und „Arbeitsplatz“ vorschlagen, die ihr mit nur einem Klick oder Touch auswählen könnt. Das kann eine hohe Zeitersparnis sein. Außerdem basieren einige Informationen zur Verkehrslage auf diesen Daten und Produkte wie der Google Assistant können euch über mögliche Verkehrsbehinderungen auf eurem täglich genutzten Weg informieren.

Es ist gut möglich, dass Google Maps diese Adressen bei euch schon automatisch erkannt und unterlegt hat – denn irgendwann geht das aus den Mustern des Standortverlaufs einfach hervor. Ob nun leer oder falsch hinterlegt, ihr könnt die Einträge sehr leicht im Browser oder auch über die Android-App ändern.




Adressen in der Android-App ändern

  1. Öffnet die Google Maps App
  2. Tippt auf euer Profilbild rechts in der Suchleiste
  3. Wählt den Punkt „Einstellungen“
  4. Wechselt jetzt in den Bereich „Adressen bearbeiten“
  5. Ist bereits eine Adresse vorhanden, tippt im Dreipunkte-Menü auf „Privatadresse bearbeiten“
  6. Ist keine vorhanden, tippt einfach auf den gewünschten Eintrag „Zuhause“ oder „Arbeit“ und gebt die neue Adresse in
  7. Fertig, die Adressen sind jetzt hinterlegt

Adressen im Browser ändern

  1. Öffnet Google Maps im Browser
  2. Öffnet das Hamburger-Menü in der Suchleiste
  3. Wählt den Punkt „Meine Orte“ und wechselt in den Tab „Mit Label“
  4. Tippt auf den Eintrag „Zuhause“ oder „Arbeit“. Sollte bereits eine Adresse vorhanden sein, klickt zuvor zum Löschen auf das X
  5. Gebt den Straßennamen inklusive PLZ oder Ort ein
  6. Fertig, die Adressen sind hinterlegt


Solltet ihr euch daran stören, könnt ihr die Adressen von dort natürlich auch löschen und Googles Algorithmen nicht mehr auf direktem Wege mitteilen, wo ihr wohnt und arbeitet.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Maps: Routenplanung vereinfachen – so könnt ihr eure Wohn- und Arbeitsadresse festlegen / ändern"

  • Gibt es auch eine Möglichkeit, die Adresse (Arbeit) auch in Koordinatenform festzulegen?
    Die Straße, in der mein Arbeitsplatz ist, gibt es leider nicht bei Google Maps.
    Das wäre noch mal eine gute Option…

Kommentare sind geschlossen.