WhatsApp: So lassen sich die Statusmeldungen eurer Kontakte speichern – Bilder und Videos herunterladen

whatsapp 

So wie einige andere soziale Plattformen, hat auch der Messenger WhatsApp vor einigen Jahren das Stories-Format adaptiert und es als Statusmeldung innerhalb der eigenen App etabliert. Die Statusmeldungen folgen den üblichen Spielregeln, sodass Medien weder gespeichert noch dauerhaft angesehen werden können. Heute zeigen wir euch, wie ihr Statusmeldungen eurer Kontakte sehr einfach speichern könnt.


whatsapp logo

Das Stories-Format lebt nicht nur davon, dass es meist sehr wenige Bilder oder kurze Videoausschnitte enthält, sondern vor allem von der temporären Gestaltung. Inhalte bleiben auf den allermeisten Plattformen maximal 24 Stunden verfügbar und werden nach Ablauf dieser Zeit gelöscht (zumindest offiziell). Bei WhatsApp ist das sehr ähnlich und noch dazu gibt man den anderen Nutzern keine Möglichkeit, ein im Status veröffentlichtes Bild oder Video zu speichern.

Warum speichern?
Sicher, bei sehr vielen Statusmeldungen kommt man nicht einmal auf den Gedanken, diesen speichern zu wollen. Aber weil WhatsApp in den meisten Fällen (hängt von eurer Bubble ab) doch eher seriöse Statusmeldungen bereithält, will man vielleicht doch das eine oder andere dauerhaft sichern. Es kann aber auch ganz triviale Gründe haben: Vielleicht möchtet ihr das Bild zoomen, aufhellen oder im Fall eines Videos dieses langsamer abspielen oder mehrfach nacheinander sehen. Alles Gründe, die auch abseits des Pseudo-Stalkings ein Speichern sehr praktisch machen würden.

Eine Vielzahl an Apps
Mit Bordmitteln ist das Speichern nicht möglich, aber dafür gibt es im Google Play Store zahlreiche Apps, die genau so etwas ermöglichen. Ich möchte hier keine einzelne App hervorheben, denn alle funktionieren nach dem gleichen Prinzip: Wird ein neuer Status erkannt, kann dieser gespeichert werden. In den allermeisten Fällen wird euch die App Werbung in der Oberfläche anzeigen, aber den Download des Bildes oder Videos problemlos gestalten. Sucht einfach mal nach „WhatsApp Status Saver“ und achtet auf Bewertungen und Installationsbasis. Dann kann nicht viel schiefgehen. Ich benutze diese App.




whatsapp status saver screenshots

Alle Apps funktionieren nicht nur sehr ähnlich, sondern müssen auch mit den gleichen Einschränkungen leben: Ein Status lässt sich erst dann speichern, wenn es einmalig in WhatsApp angesehen wurde. Das liegt daran, weil die Apps lediglich den temporären Medienspeicher von WhatsApp überwachen und die dort abgelegten Bilder und Videos zum dauerhaften Speichern anbieten. Keine App bietet die Möglichkeit, einen Status ohne vorherigen Abruf zu speichern. Und das ist auch gut so.

Bekanntlich lässt sich sehr genau abrufen, welcher Nutzer wann welchen Status gesehen hat. Ihr könnt also nicht unbemerkt einen Status einer anderen Person ansehen. Natürlich könnte man auch einfach die Person darum bitten, das gewünschte Bild oder Video zu senden, aber vielleicht möchte man das aus verschiedensten Gründen nicht tun oder bei häufiger Nutzung den Kontakt nicht damit nerven. Vielleicht ist es nicht die eine englische Art, solche bewusst temporär veröffentlichten Medien zu speichern, aber mit dieser „Gefahr“ kann denke ich jeder Nutzer gut leben, der dort Aufnahmen veröffentlicht.

Ich nutze die folgende App, die bei weitem nicht die beste sein muss. Allein für den Suchbegriff „WhatsApp Status Saver“ gibt es Dutzende Ergebnisse. Ich habe einige ausprobiert und alle waren ähnlich. Nutzt also was ihr wollt und achtet nur darauf, euch keine Malware einzufangen, die gerade mit solchen Dingen manchmal verbreitet wird.

» WhatsApp: Gratis-Backup bei Google Drive wird wohl eingeschränkt – Nutzer sollen für Speicherplatz zahlen

» Alles für Klicks: YouTuber bringt Flugzeug zum Absturz – absichtliches ‚Unglück‘ wird schnell enttarnt (Videos)

» Google setzt Apple unter Druck: RCS muss zu iMessage! Apples Chance, Googles Messenger-Pläne zu begraben?


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "WhatsApp: So lassen sich die Statusmeldungen eurer Kontakte speichern – Bilder und Videos herunterladen"

  • Du nutzt mit Sicherheit Android, warum guckst du nicht selbst im Dateibrowser im WhatsApp Ordner?
    Allen anderen (🍏) genügt WhatsApp im web mit FF denn der erlaubt es jedes Bild und in diesem Fall jedes Video zu sichern.

    • 👍 genau. Bin extra vom feed reader hergekommen um genau das zu kommentieren: ein gescheiter Dateimanager und gut ist.
      Oder gibt’s affiliation auch bei Play Store Links? 🤔

  • Also Google hat da selbst ein Programm, mit dem das mittlerweile sehr einfach geht: Google Files. Einmal gestartet, geht man einfach auf Suchen >> Bilder und dann zeigt es oben schon die einzelnen Reiter an, wo sich Bilder auf dem Telefon finden. Unter .Statuses findet man alle Status-Bilder und -Videos seiner Kontakte und kann sie bequem in andere Ordner kopieren.

    Bevor ich mir eine crappy App aus Google Play lade, die mich auch noch mit Werbung nervt, falls ich keinen DNS-Filter nutze, wäre das die deutlich elegantere Lösung.

  • Es geht auch mit Bordmitteln: Screenshot, bearbeiten zuschneiden, speichern, fertig. 😄
    P.S. Screenshot: leiser-Taste und Ausschalttaste gleichzeitig drücken (Android; iPhone je nach Modell->siehe Google)

Kommentare sind geschlossen.