Android 12: Google veröffentlicht neue Go Edition – viele neue Features für Budget-Smartphones (Screenshots)

android 

Google hat vor über zwei Monaten Android 12 veröffentlicht, arbeitet fleißig an Android 12L und legt nun mit einem weiteren Ableger nach, der bei so manchem Nutzer womöglich schon in Vergessenheit geraten ist: Android 12 (Go edition) wurde nun offiziell angekündigt und soll im Laufe der nächsten Monate auf die ersten Go-Smartphones ausgerollt werden.


android 12 go edition

Während sich Android 12 an die Gesamtheit aller Smartphones richtet, sind die Ableger etwas spezieller unterwegs: Mit Android 12L richtet man sich an Geräte mit großen Displays wie Tablets, Foldables oder Chromebooks. Schon vier Jahre zuvor, im Jahr 2017, wurde die Android (Go edition) geschaffen, die sich an die etwas schwachbrüstigeren Budget-Smartphones richtet. Das Ziel ist es, diesen den größtmöglichen Funktionsumfang zu geben, ohne dass die schwache Hardware merkbar wird.

Nun hat man wenig überraschend die Android 12 (Go edition) angekündigt, die viele Features von Android 12 im Gepäck hat und im 1. Quartal 2022 auf die ersten Go-Smartphones ausgerollt werden soll. Zwar haben viele damals größere Hersteller kaum noch Go-Smartphones im Portfolio oder zeigen sich nicht gerade Update-motiviert, aber dennoch kann man nach vier Jahren auf eine Nutzerbasis von 200 Millionen Nutzern blicken. Ob das viel oder wenig ist, ist Ansichtssache.

Mit Android 12 (Go edition) bringt man viele Neuerungen in das Betriebssystem, lässt allerdings auch grundlegende Features vermissen. Vor allem das Material You-Design scheint nicht vollständig umgesetzt zu sein, denn von der automatischen Anpassung an das Hintergrundbild ist keine Rede.




Apps starten schneller

android 12 go faster app start

Mit Android 12 Go sollen Apps bis zu 30 Prozent schneller starten. Erreicht wird das durch diverse Optimierungen unter der Haube, aber auch durch einfache Tricks wie dem Splashscreen. Dieser Ladebildschirm verhindert, dass der Nutzer für längere Zeit einen leeren Bildschirm sieht und kann die gefühlte Ladezeit verkürzen.

Längere Akkulaufzeit & Winterschlaf

android 12 go unsused apps

Der Akku soll länger durchhalten, wobei man allerdings keinen absoluten Wert nennt. Erreicht wird das durch diverse Optimierungen und die Winterschlaf-Funktion, die längerer Zeit nicht genutzte Apps vollständig deaktivieren und von Hintergrundprozessen ausschließen kann.

Intelligente Features

android 12 go intelligente features

Die Recent Apps-Oberfläche bietet neben dem Wechsel zwischen Apps und der Aufnahme von Screenshots nun die Möglichkeit, Inhalte vorlesen oder übersetzen zu lassen.

Apps einfacher teilen

android 12 go apps teilen

Um Daten zu sparen, lassen sich Apps per Nearby Share nun einfach mit anderen Nutzern teilen. Dabei wird die APK und deren Ressourcen geteilt, so wie das in obiger Animation zu sehen ist.




Leicht zu erreichender Gastmodus

android 12 go gastmodus

Wer sein Smartphone öfter mal aus der Hand gibt, kann nun direkt vom Sperrbildschirm aus in den Gastmodus wechseln. Der Wechel zurück ist genauso einfach möglich, erfordert aber natürlich weiterhin das Entsperren, sodass die persönlichen Daten geschützt bleiben.

Privacy Dashboard

android 12 go privacy dashboard

Das Privacy Dashboard gehört aus Datenschutz-Sicht zu den wichtigsten Verbesserungen von Android 12 und wird natürlich auch in Android 12 (Go edition) zu finden sein.

» Android 12L: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Beta des Google-Betriebssystems (Galerie)

» Android & Pixel 6: Google rollt das Dezember-Update für die Pixel 6-Smartphones aus – eine Woche verzögert


Google Labs: Google arbeitet schon wieder an einem neuen Betriebssystem und neuer AR-Hardware

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 12: Google veröffentlicht neue Go Edition – viele neue Features für Budget-Smartphones (Screenshots)"

Kommentare sind geschlossen.