Android: Google fordert viele Nutzer per E-Mail zum App-Update auf – Microsoft Teams blockiert Notrufe

android 

Vor einigen Wochen sorgte ein schwerer Bug auf Android-Smartphones für Aufsehen, den man im besten (oder schlimmsten?) Fall erst dann bemerkt, wenn man die Funktion benötigt: Die bekannten Notrufnummern ließen sich nicht anrufen. Schnell stellte sich heraus, dass das Problem nicht bei Google oder Android, sondern viel mehr bei Microsoft liegt. Nun geht Google einen recht außergewöhnlichen Weg, um das Problem endlich aus der Welt zu schaffen.


android google logo

Es wurde aus nachvollziehbaren Gründen sehr schnell Google in die Schuhe geschoben, dass sich auf vielen Smartphones plötzlich keine Notrufe mehr absetzen ließen. Doch Google fand schnell heraus, dass das Problem eher bei Microsoft Teams zu suchen ist, das sich offenbar so tief in das System einklinken kann, dass sogar die Telefonie-Infrastruktur in Mitleidenschaft gerissen wird. Microsoft hat das Problem schnell behoben, aber die Nutzer müssen ihre App aktualisieren. Und offenbar haben das einige nach wie vor nicht getan.

Jetzt haben alle Nutzer, die ihre App bisher nicht aktualisiert haben, eine E-Mail von Google mit der Aufforderung erhalten, das Update durchzuführen. Das zeigt sich nur das Ausmaß des Problems, denn für eine Handvoll Nutzer hätte man das wohl nicht getan, sondern auch die Grenzen von Googles Android-Einfluss. Man kann zwar automatisch Apps auf den Smartphones der Nutzer installieren und deinstallieren, aber offenbar nicht aktualisieren. Hätte man diese Möglichkeit für ein Zwangs-Update, hätte man sie in diesem Fall sicherlich genutzt.

» Android 12: Googles Update-Turbo wirkt durchwachsen – die aktuelle Android-Verteilung unter den Google-Fans

» Zahlreiche Google-Produkte wurden eingestellt: Diese Produkte kamen 2021 auf den großen Google-Friedhof

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket