Pixel 5 & Pixel 4a 5G: Beide Smartphones in Kürze nicht mehr verfügbar? Bestände im Google Store sind knapp

pixel 

Google wird in den nächsten Monaten gleich drei oder vier neue Smartphones vorstellen, über die schon jetzt dank Leaks sehr viele Informationen bekannt sind. Ganz oben in der Pipeline ist das Pixel 5a 5G, das unter normalen Umständen schon überfällig und vielleicht auch schon angekündigt worden wäre. Nun gibt es Hinweise darauf, dass sich Googles Bestände der beiden Vorgänger Pixel 5 und Pixel 4a 5G dem Ende nähern.


pixel 5

Während Google bei manchen Produkten einen gefühlt endlosen Verkaufszeitraum einplant, so wie beim neuen alten Google Wifi, ist man bei den Smartphones häufig weniger zimperlich. Und so könnte schon in Kürze der Fall eintreten, dass es im Google Store kein Pixel mehr zu kaufen gibt. Darauf deuten zumindest die Meldungen aus dem Google Store USA hin. Dort sind die beiden Smartphones Pixel 5 sowie das Pixel 4a 5G derzeit einzeln nicht mehr verfügbar. Lediglich die Netzbetreiber-gebundene Variante ist noch auf Lager.

Das bedeutet, dass der Partner wohl noch Geräte auf Lager hat, der eigene Google Store aber erst einmal vor leeren Lagern steht. In manchen Fällen soll ein Refresh der Google Store-Seite dann plötzlich doch wieder ein paar Geräte verfügbar machen – was wohl am im Hintergrund arbeitenden Reservierungssystem liegen dürfte. In jedem Fall ist der Bestand sehr knapp und ich würde nicht unbedingt davon ausgehen, dass da noch neue Geräte nachkommen.

Derzeit ist nur der US-Google Store betroffen, doch in den vergangenen Jahren hat sich diese Situation sehr häufig schon innerhalb weniger Tage auf viele weitere Ableger des Stores übertragen – natürlich auch für Deutschland. Gut möglich, dass schon in Kürze das “nicht mehr verfügbar”-Label auf die beiden Smartphones angewendet werden muss.




pixel out of stock

Angesichts der globalen Lieferprobleme für Komponenten jeglicher Art dürfte Google wohl keine großen Anstrengungen unternehmen, die Teile für die “alten” Geräte zu besorgen. Selbst bei den neuen Geräten könnte es Probleme geben und die vergleichsweise geringen Stückzahlen der Pixel-Smartphones dürften Google in diesem Fall eher in eine schlechtere Position als die großen Hersteller bringen. Einen echten Einblick in diese Situation hat aber wohl derzeit niemand.

Nur das Pixel 4a bleibt
Sollten die beiden Smartphones in Kürze nicht mehr verfügbar sein, bleibt nur das Pixel 4a im Sortiment – ausgerechnet das älteste der drei verfügbaren Modelle. Es wäre für Google aber auch nicht ungewöhnlich, kurzzeitig gar keine Smartphones im Store zu haben. Vielleicht hat man ja auch die letzten verfügbaren Geräte in die Lager des neuen Google Flagship Store gebracht, der natürlich gut gefüllt sein will.

Die Präsentation des Pixel 5a 5G wird derzeit für August erwartet, mit einem anschließenden zeitnahen Verkaufsstart. Den Pixel 5-Nachfolger Pixel 6 hingegen erwarten wir nicht vor Oktober und den Verkaufsstart möglicherweise nicht vor November. Wer eines der beiden aktuellen Google-Smartphones möchte, kann sich auch die Google Week bei MediaMarkt mit einigen Aktionen ansehen.

» Google Wifi: Google bringt neuen günstigen Router nach Deutschland – das sind die Unterschiede zum Nest Wifi

» Ein echter Google Store: Google eröffnet weltweit ersten Flagship Store – Erleben, Beraten und Kaufen (Galerie)


Amazon: Die Angebote zum Prime Day – Fire Tablets, Echo Smart Speaker & Fire TV; so gilt es schon heute

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket