Die Folgen des US-Banns: Huawei verliert knapp zwei Millionen Kunden an Samsung und Xiaomi

android 

Der globale Smartphone-Markt ist bereits seit einigen Quartalen ins Stocken geraten und verspricht derzeit keine großen Wachstumsraten. Jetzt haben die Marktforscher von Canalys aktuelle Zahlen des zweiten Quartals 2019 veröffentlicht und zeigen, dass der Markt zumindest in Europa nicht zurückgegangen ist. Der große Verlierer ist wenig überraschend Huawei, das einen sehr heftigen Dämpfer hinnehmen und Kunden an Samsung und Xiaomi abgeben musste.


smartphone market 2 2019

Im zweiten Quartal 2019 wurden in Europa mit 45,2 Millionen Einheiten nahezu genauso viele Smartphones verkauft wie im Jahr zuvor – gerundet liegt das Wachstum bei Null. Während Samsung in den vergangenen Quartalen fürchten musste, von Huawei überholt zu werden, sieht das zumindest in Europa im zweiten Quartal völlig anders aus. Aufgrund des stark eingeschlagenen US-Banns müssen die Chinesen einen Rückgang von 16 Prozent hinnehmen. Wenn man bedenkt, dass das Unternehmen seit vielen Quartalen ein zweistelliges Wachstum verzeichnen konnte, ist das ein sehr erheblicher Verlust.

Die potenziellen Huawei-Kunden haben den Kauf aber nicht aufgeschoben, sondern stattdessen zu Samsung und Xiaomi gegriffen. Samsung weist ein Wachstum von starken 20 Prozent auf, was man seit Jahren nicht mehr hatte. Xiaomi wächst traditionell sehr viel schneller als der Markt und legt um fast 50 Prozent zu. Auf der Verlustseite finden sich außerdem auch Apple und Nokia mit gut 17 Prozent sowie „alle anderen“.

Es wird interessant sein, wie sich die Verkaufszahlen von Huawei nach dem Aussitzen der Krise entwickeln werden. Gut möglich, dass die Kunden nun bei der vermeintlich sichereren Alternative Samsung oder der günstigeren Alternative Xiaomi bleiben.

Siehe auch
» Marktanteile der App Stores: Google treibt Downloads in die Höhe – Apple verdient das große Geld

» Rückzug mit Folgen: Versenkt Google mit dem Stopp aller Projekte den Tablet-Markt endgültig? (Ohne Apple)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.