Google Maps: Kurioser Irrtum – Büro der Berliner AfD wurde auf Google Maps zum ‚Karnevalsverein‘

maps 

Google Maps unterhält eine riesige Datenbank über nahezu alle Orte dieser Erde und kann sehr viele dazugehörige Details liefern. Diese Datenbank will natürlich auch aktuell gehalten werden, sodass man auf die Hilfe der großen Community setzen muss – die sich aber manchmal auch einen Spaß erlaubt. In Berlin gab es in den vergangenen Tagen wieder ein Beispiel, das gleichzeitig die Schwäche, wie auch die Stärke von Google Maps zeigt.


Die Welt verändert sich ständig und wer einen Katalog über alle Orte und Business-Einträge dieser Welt führt, hat eben auch sehr viel damit zu tun, diese Daten aktuell zu halten. Google setzt dafür sowohl auf die Algorithmen als auch externe Datenquellen, aber in vielen Fällen kommen auch die Local Guides oder alle anderen Nutzer zum Einsatz und können Änderungen vorschlagen bzw. teilweise auch selbst vornehmen.

android location

In Berlin wurde der Sitz der AfD-Fraktion in Neukölln von Google Maps als „Karnevalsverein“ tituliert, wie man auf folgendem Screenshot sehr gut sehen kann. Der Titel und die weiteren Beschreibungen waren korrekt, sodass diese falsche Zuordnung nicht so schnell aufgefallen sein dürfte. Durch die Medienberichte in den vergangenen Stunden hat Google, oder vielleicht auch die Local Guides in Berlin, schnell reagiert und den Eintrag nun wieder in die Kategorie „Politische Partei“ verschoben.

google maps afd

Das ist kein Drama, zeigt aber die Schwäche eines Systems auf, an dem viele Nutzer mitarbeiten und schnell eine große Reichweite erzielen können. Eigentlich muss eine solche Änderung an einem fremden Eintrag von mehreren Local Guides bestätigt werden, aber offenbar hielten auch diese das ebenfalls für witzig oder es gab keine weitere Kontrollinstanz. Wie dem auch sei, der Eintrag ist wieder korrigiert und um einige unterhaltsame Bewertungen reicher.

Siehe auch
» Google Maps: Fehler im Kartenmaterial sorgen in deutschem Stadtteil für scheinbar unlösbare Probleme

» Urinierender Androide in den Google Maps: So kam es zu dem peinlichen Fehler

[T-Online]

falafel google doodle


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket