Google App: Neuer Share-Button ermöglicht einfaches Teilen der Suchanfrage mit anderen Nutzern

google 

Die Google Websuche ist für viele Nutzer eine der ersten Anlaufstellen für Informationen aller Art – sogar Songtexte. Oftmals behält man Informationen aber nicht für sich selbst, sondern teilt sie auch mit anderen Nutzern. Um dies zu vereinfachen, wird derzeit ein neuer Teilen-Button direkt in der Google-App für Android getestet. Allerdings steht sich Google mit der aktuellen Umsetzung selbst etwas im Wege.


google-icon-logo

Die ersten Nutzer der Beta-Version der Google-App sehen nun einen sehr prominent platzierten Teilen-Button direkt neben der Suchleiste. Ein Touch auf diesen Button öffnet das bekannte Teilen-Menü des Betriebssystems und kann den Link beliebig versenden. Die Links sind in einem Google-Kurzformat gehalten und haben folgendes Format: https://search.app.goo.gl/egsJT4. Klickt ihr auf diesen Link, kommt ihr zur Suchanfrage „pizza near me“. Und da zeigt sich auch schon die Schwäche dieser Funktion.

google app share button

Der Link führt zwar zur gleichen Suchanfrage, die der teilende eingegeben hat, aber nicht zu den gleichen Ergebnissen. Jeder von euch wird die Pizzerien in der eigenen Nähe sehen, aber nicht die des teilenden Nutzers. Bei einer Teilen-Funktion natürlich wenig sinnvoll, wenn man nie weiß, welche Ergebnisse ausgeliefert werden, denn auch viele weitere Inhalte sind bekanntlich personalisiert. Aber vielleicht ist der Button auch deswegen in der Suchleiste und nicht in den Ergebnissen zu finden.

Ein echtes Teilen der Suchergebnisse mit einem Permalink, natürlich ohne persönliche Daten wäre sicher eine sehr praktische Funktion, die häufig Verwendung finden würde.

Siehe auch
» Google Maps: Trips wird eingestellt – Maps und die Websuche sollen den smarten Reisebegleiter ersetzen

» Stibitzt Google Songtexte aus dem Web? So kommen Songtexte in die Google Websuche

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.