Google Fotos: Tipp – Mit der erweiterten Scrollfunktion schnell zu jedem beliebigen Zeitpunkt springen

photos 

Der Fotostream von Google Photos dürfte bei vielen Nutzern durch das automatische Backup sehr gut gefüllt sein und unzählige Bilder enthalten, über die erst einmal die Übersicht gewahrt werden will. Dazu gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, die aber regelmäßige Vorarbeit benötigen. Es ist aber auch möglich, direkt an eine ganz bestimmte Stelle dieses chronologischen Streams zu springen.


Google Photos bietet grundsätzlich zwei Standardansichten für die in der Cloud gespeicherten Fotos an: Einmal natürlich die Alben mit den abgelegten und sortierten Bildern und als zweites der ewig lange Stream mit allen Fotos, die jemals hochgeladen und nicht wieder gelöscht wurden. Diesen Stream kann man zwar etwas ausmisten und unwichtige Bilder archivieren, aber es dürften wohl dennoch unendliche Massen an Bildern übrig bleiben.

google photos logo

Wer sich keine Monatsalben erstellt und die Bilder eines Zeitraums in den Sammlungen ablegt, hat bei Google Photos gleich zwei Möglichkeiten, bestimmte Zeiträume anzuzeigen – die aber beide nicht ganz so bekannt sein dürften. Die erste Variante ist die starke Suchfunktion, die nicht nur nach Personen, Orten, Alben oder gar Objekten in Fotos suchen kann, sondern auch mit Zeitangaben etwas anfangen kann.

Gebt einfach „Juli 2018“ ein und schon erscheinen alle Alben und chronologisch sortierten Aufnahmen vom vergangenen Sommer. Es kann aber auch breiter gefasst und nach „Sommer 2018“ gesucht werden. Das funktioniert natürlich auch mit jeder anderen Zeitangabe, vorausgesetzt, dass Fotos zur Verfügung stehen. Diese Variante ist sehr praktisch und zuverlässig und erspart endloses Suchen im Archiv. Denn meisten weiß man noch sehr genau, nach welchem Zeitraum man sucht.

Es gibt aber eine noch leichtere Variante, die sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone nutzbar ist und ganz ohne Suchanfrage auskommt. Deutlich schneller ist es auch noch.



google photos quick scroll date

Schnelles Scrollen mit Datumsanzeige
Fahrt auf der Startseite des Fotostreams einfach mit dem Cursor ganz an den rechten Rand und schon wird ein langer Kalender eingeblendet. Alternativ scrollt einfach schnell, dann erscheint er ebenfalls. Haltet dann den Cursor in diesem Bereich gedrückt und es gibt sowohl eine Detailanzeige als auch ein sehr schnelles Scrollen. In der Smartphone-App haltet einfach den beim Scrollen eingeblendeten Slider gedrückt.

Das ist aber nicht nur praktisch, um sehr schnell zu einem bestimmten Zeitraum im Stream zu bringen, sondern schafft auch eine kleine Übersicht über die Chronologie des eigenen Fotoarchivs. Je größer die Abstände zwischen zwei Jahreszahlen sind, desto mehr Fotos gibt es in dieser Zeit.

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern in den alten Archiven 🙂

Siehe auch
» Google Fotos: Tipp – wichtige und wertvolle Fotos mit der Favoriten-Funktion organisieren und wieder finden


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket