Konkurrenz für das Radio: Der Google Assistant soll jetzt auch Schlagzeilen & Nachrichten vorlesen

assistant 

Google hat seit vielen Jahren wertvolle Erfahrungen darin gesammelt, zu erkennen, was die Nutzer interessiert bzw. über welche Themen sie mehr lesen möchten. Diese Erfahrungen sollen nun dazu genutzt werden, den Nutzern eine komplett angepasste Nachrichtensendung in Audioform anzubieten. In den USA können die ersten Nutzer den Google Assistant bereits jetzt darum bitten, ausführlich über aktuelle Ereignisse zu informieren.


Nachrichten können auf ganz unterschiedlichen Wegen konsumiert werden: Klassisch in der Zeitung, im Internet, im Fernsehen oder auch im Radio. Google bespielt davon seit Jahren nur einen Bereich und hat mit Google News sowie den anderen News-Produkten starke Angebote im Sortiment, die von den Nutzern sehr rege verwendet werden. Doch die Nutzer haben nicht immer Zeit, alle Inhalte zu lesen. Genau an diese richtet sich eine neue Funktion des Google Assistant.

google news logo

Der Google Assistant kann bei den ersten US-Nutzern nun auch Nachrichten vorlesen bzw. über aktuelle Themen informieren. Nach der Aufforderung zur umfassenden Information, werden zuerst die Top-Schlagzeilen vorgelesen, mit denen sich der Nutzer schnell einen Überblick verschaffen kann. Möchte er mehr erfahren, können einzelne Stories vorgelesen werden, die eine Länge von bis zu 15 Minuten haben können. Das geht natürlich nicht mit allen Artikeln, sondern erfordert eine spezielle Aufbereitung. Google arbeitet dafür mit einigen Verlagen zusammen.

Aktuell müssen diese Stories rein aus Inhalten bestehen und dürfen keine Werbung oder Musik enthalten, aber das könnte sich natürlich im Laufe der Zeit ändern. Gut möglich also, dass der Google Assistant schon bald ein ganzes Radioprogramm allein gestalten kann, denn mit Kenntnis des Musik- und News-Geschmacks des Nutzers, wäre das wohl kein großer Schritt mehr. Eventuell könnte auch die vor kurzem gestartete Podcast-App eine Rolle spielen.

Derzeit steht dieses Feature nur wenigen Nutzern in den USA zur Verfügung. Da hierzulande sogar die Einstellung von Google News im Raum steht, sollten wir eher nicht erwarten, dass ein solches Feature in den nächsten Jahren seinen Weg nach Europa bzw. auch Deutschland finden wird.

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.