Google Websuche: Antworten von Frage-Antwort-Webseiten werden jetzt separat dargestellt

google 

Die Google Websuche ist schon seit vielen Jahren über die berühmten 10 blauen Links hinaus und spuckt zu nahezu allen Anfragen zusätzliche Inhalte aus. Diese bestehen meist aus Ergebnissen aus den anderen Suchtypen, zeigen sich aber auch immer wieder in der Aufbereitung von reinen Web-Ergebnissen. Jetzt hat Google eine verbesserte Darstellung von den berühmten Frage-Antwort-Webseiten angekündigt.


Googles Algorithmen analysieren nicht nur den Inhalt und die Relevanz einer Webseite, sondern erkennt dank strukturierter Daten auch immer häufiger den Aufbau und die Struktur und kann den Nutzer so direkt an sein Ziel leiten. Das reicht von der Hauptnavigation einer Webseite über die Zusatzlinks unter den Suchergebnissen bis hin zur thematischen Erkennung von Foren-Beiträgen und Themen. Dieses System wird nun auch auf die großen Fragenportale übertragen.

google websuche qa

Sehr häufig sind die großen Fragen-Antwort-Portale ganz oben in der Websuche zu finden und zeigen dem Nutzer in den meisten Fällen nur die Frage an. Ab sofort kann sich das aber ändern, denn auch die Antworten werden nun separat dargestellt – wenn die Webseite diese strukturierten Daten unterstützt. Zu sehen ist zuerst die beste Antwort, gefolgt von einigen weiteren Antworten. Wenn unterstützt, wird auch die Anzahl der Stimmen angezeigt, die für diese Antwortet gevotet haben.

Die Antworten sind, je nach Umfang, natürlich nicht vollständig dargestellt, sodass die Webseiten statt einem Traffic-Einbruch eher einen Traffic-Zuwachs haben dürften. Die Antworten können eher als zusätzlicher Teaser gesehen werden, die den Nutzer noch neugieriger machen sollen. Für die meisten Portale dürfte es sich also auszahlen, diese strukturierten Daten zu unterstützen. Als Nutzer profitiert man ohnehin davon.

Die neue Darstellung wird ab sofort in der deutschen Version der Websuche ausgerollt.

» Ankündigung im Google Webmaster-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.