kNOW! das immer aktuelle Quiz mit Google Assistant – Review und Verlosung

assistant 

Ravensburger hat mit kNOW! vor wenigen Wochen ein Spiel vorgestellt, welches in einer Spielvariante dank Google Assistant immer andere Antworten hat und so für immer neuen Spielspaß sorgen kann. Nach einigen Runden mit dem Spiel muss ich sagen: Es macht Spaß. Wir verlosen eine Variante des Spiels ohne Google Assistant. 

Das Spiel selbst verfügt über zwei Spielmodi: Eine Variante funktioniert ohne Google Assistant und ist für Spieler ab 10 Jahren geeignet, die andere Variante benötigt beim Spielen den Google Assistant und wird von Ravensburger ab 16 Jahren empfohlen.

Die beiden Modi heißen Offline bzw. Online-Modus. In beiden Modi braucht man aber pro Spieler einen Stift und etwa Papier. Für den Online-Modus kann man neben einem Google Home (es ist egal welche der Varianten) auch ein Smartphone mit Google Assistant nutzen.

Das Grundprinzip des Spiels Know ist in beiden Fällen aber gleich. Drei bis sechs Spieler können mit dem Spiel gemeinsam Spaß haben. Es gibt vier verschiedene Kategorien an Fragen, die sich wiederum in verschiedenen Einzelspiele unterteilen.

Die Fragen des Offline-Modus sind auch im Teil des Online-Modus. Hier können Spieler dann entscheiden, ob die aufgeführte Antworten der Spielkarten gelten, oder ob man jedes mal den Google Assistant befragt.

Einige Fragen sind zum Beispiel Schätzfragen, deren Antwort sich je nach Tag oder auch je nach Ort ändert: „Wie viel Grad sind es in Havana?“. Fragt man Google Home aktuell, so bekommt man als Antwort, dass es 26° C sind. Auch die Fragen zu Wegstrecken sind dabei: „Wie weit ist es bis Honolulu?“.


Die Spieler sind abwechselnd Quizmaster und moderieren die Spielrunde. Alle anderen Spieler tippen – wie im Falle der beiden genannten Fragen – die Temperatur oder die Entfernung geheim und fragen dann den Google Assistant nach der Antwort. Wer am besten getippt hat, rückt weiter.

Bestimmte Einzelspiele innerhalb von „kNOW!“ gibt es nur im Online-Modus.

Ziel des Spiel ist es mit seiner Spielfigur einmal das Brett zu umrunden.

Fazit:
Das Spiel ist sehr lustig und durch die Fülle der verschiedenen Fragen oder Aufgaben sehr abwechslungsreich. Bei manchen Spielen wird der Buzzer verwendet, was unter Umständen sehr schmerzhaft sein kann. Während man bei vielen Fragen durch Wissen glänzen kann, hängt es bei einigen Fragen davon ab, gut gut man schätzt. Wer weiß schon wie lange man zu Fuß von seinem Standort bis zu einer europäischen Hauptstadt braucht? Als etwas störend haben wir die doch recht langen Jingles empfunden, die Teil des Online-Spiels sind.

Insgesamt sind wir aber mit dem Spiel zufrieden und freuen uns schon auf die nächsten Spieleabende.

Das Spiel hat eine UVP von 37,99 Euro, ist aber bereits ab 26,98 Euro, die Variante mit einem Google Home Mini in Kreide hat eine UVP von 49,99 Euro.

Wir verlosen unter allen Kommentaren, die bis Dienstag, 20.11.2018 23:59 Uhr hier im Blog verfasst wurden, einmal das Ravensburger kNOW! ohne Google Home Mini. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird am Mittwoch per E-Mail von mir kontaktiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer hier kein Glück hat, kann es auch bei Ravensburger eines gewinnen.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 178 Kommentare zum Thema "kNOW! das immer aktuelle Quiz mit Google Assistant – Review und Verlosung"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.