Kein Kauf mehr nötig: YouTube bietet jetzt auch Kinofilme werbefinanzert und kostenlos (US-only)

youtube 

YouTube besteht hauptsächlich aus mal mehr und mal weniger professionellen Videos von Einzelpersonen oder kleinen Gruppen. Aber nicht nur diese „Amateurvideos“ sind dort zu finden, sondern auch eine große Auswahl an Kinofilmen, die gegen Bezahlung angesehen werden können. Jetzt hat YouTube in den USA eine neue Finanzierungsmöglichkeit eingeführt, die vollständig auf Werbung setzt.


Dass YouTube jedem Nutzer die Möglichkeit gibt, Videos auf die Plattform zu laden und öffentlich zugänglich zu machen, gehört von Anfang an zum Erfolgsgeheimnis der Plattform, könnte die Videoplattform aber schon sehr bald in große Schwierigkeiten bringen. Diese Masse an Videos lässt sich zwar nicht durch Hollywood-Streifen ersetzen, aber dennoch möchte YouTube nun wohl dafür sorgen, dass diese etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen.

youtube logo

Die Videoarchive von Google Play Movies und YouTube wurden schon vor langer Zeit zusammengelegt, was die Auswahl an Filmen auf YouTube stark erhöht hat – allerdings müssen diese jeweils separat gekauft werden und sind auch von den diversen YouTube Premium-Abos unabhängig. Doch offenbar können sich nur wenige Nutzer dazu durchringen, Filme auf der Videoplattform zu kaufen – deswegen gibt es nun in den USA die Möglichkeit, diese Filme kostenlos und werbefinanziert zu sehen.

Für die Filme gibt es eine separate Kategorie „Free to Watch“, in der alle Werke enthalten sind, die nun durch Werbeeinblendungen vor und nach dem Film finanziert werden. Ob das bei einem Kinofilm die beste Variante ist, sei mal dahingestellt, aber die Nutzer kennen das bekanntlich auch aus dem (linearen) Fernsehen sowie von sehr vielen anderen YouTube-Videos.

Derzeit wird diese Möglichkeit hierzulande noch nicht angeboten, aber das könnte sich schnell ändern, da sowohl die Filme als auch die normale Werbefinanzierung globale Standards sind. Eventuell handelt es sich aber auch nur um eine lokale Testphase – dafür spricht, dass diese Variante niemals angekündigt wurde. Eine legale und kostenlose Alternative für Kinofilme könnte sicher recht erfolgreich sein.

UPDATE
» Neues YouTube-Angebot: Sind kostenlose Filme mit Werbeunterbrechung die Zukunft des Streamings?

Siehe auch
» Google Play Movies: Gekaufte Filme werden kostenlos in 4K umgewandelt & 4K-Filme werden günstiger
» ‚Das Ende von YouTube?‘ YouTube könnte die EU-Urheberrechtsreform nicht umsetzen #SaveYourInternet
» YouTube: Scrollen zu den Videodetails und Kommentaren ist jetzt auch im Vollbildmodus möglich (Video)

[The Verge]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Kein Kauf mehr nötig: YouTube bietet jetzt auch Kinofilme werbefinanzert und kostenlos (US-only)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.