Widerstandsfähige Android-Geräte mit 5 Jahren Sicherheitsupdates

android 

Für Unternehmen empfiehlt Google über das Programm „Android Enterprise Recommended“ bestimmte Geräte, die verschiedene Richtlinien erfüllen müssen. Jetzt gibt es aus dem Programm auch Geräte, die für 5 Jahre Sicherheitsupdates bekommen sollen. Die Geräte sind besonders für Outdoor und für Baustellen gedacht.

Diese widerstandsfähigen Geräte müssen bestimmte Voraussetzungen bzw. gewisse Richtlinien erfolgen:

  • Die Hardware muss mindestens Android 7.0 unterstützen.
  • Sicherheitsupdates für Android müssen binnen 90 Tage nach der Veröffentlichung für mindestens fünf Jahre bereitgestellt werden.
  • Schutz vor Eindringen
  • Sturztests
  • Maßen-Deployment unterstützen, einschließlich Android zero-touch enrollment
  • Mindestens ein großes Update.
  • Die vollständige Liste gibt es in dieser Übersicht

Mit jeder neuen Version von Android will Google die Richtlinien anpassen und so auf Feedback der Nutzer reagieren. Bereits jetzt zum Start gibt es einige Geräte, die diese Voraussetzungen erfüllen und von Google in das Programm aufgenommen wurden:

  • Zebra TC20, TC 25, TC51, TC56, TC70X and TC75X
  • Honeywell CT40, CT60 and CN80
  • Sonim XP8
  • Point Mobile PM45
  • Datalogic Memor 10 (Launch im Oktober 2018)

Infos zu den einzelnen Geräten gibt es auf der Webseite von Google.

[via]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.