Google-App 8.15: Neue Google Assistant Funktion, Live-Übersetzung für Smart Displays & mehr (Teardown)

google 

Es gibt wieder eine neue Version der Google-App, die nun schon die Nummer 8.15 Beta trägt und unter der Haube einige Hinweise auf neue Funktionen mitbringt. So wurde eine neue Memory-Funktion des Google Assistant entdeckt, die Smart Displays könnten bald noch universeller einsetzbar sein und die Google-App könnte sich mehr oder weniger als App Launcher etablieren wollen. Außerdem gibt es neue Icons.


google icon logo

Neue Icons

google app icons

In der Google-App befinden sich zwei neue Icons für die Telefon-Funktionen. Links seht ihr jeweils die alte und rechts die neue Darstellung. Sowohl die klassische Telefon-App als auch Google Duo bekommen ein neues Icon, das sich aber doch recht nah an den bisherigen Versionen anlehnt und somit trotz mehrerer Änderungen, vor allem beim Telefon, kaum auffallen dürfte.

Memory Aid Locker

Was erst einmal klingt wie eine Malware, dürfte schon bald ein neues Feature des Google Assistant werden: Aus den Quellen geht zwar kaum etwas hervor, aber es dürfte sich dabei um ein Feature handeln, mit dem sich der Assistant bestimmte Dinge merken oder speichern kann. Details dazu sind aber noch rar und so wäre alles nur Spekulation.

Live-Übersetzung

In wenigen Wochen werden die Smart Displays auch in Deutschland erhältlich sein und somit den Platz im Regal neben den Smart Speakern einnehmen. Um diese möglichst praktisch einzusetzen, wird Google auch die Live-Übersetzung von Google Translate auf die Displays bringen. Das macht zu Hause vermutlich nicht viel Sinn, könnte die Smart Displays aber auch in viele andere öffentliche Bereiche bringen, in denen fremde Menschen aus verschiedenen Ländern häufig zusammenkommen.



Top Apps

Schon seit einiger Zeit enthält die Google-App Hinweise auf „Top Apps“, wobei aber noch nicht ganz klar ist, worum es sich dabei handelt. Da die Google-App schon jetzt durch den Assistenten häufig geöffnet ist und auch für den Start von Apps verwendet wird, könnte es sich um einen Launcher-Aufsatz oder eine Spezifizierung für den Assistenten handeln. Jetzt wurde diese Liste mit vielen Kategorien erweitert.

google top apps

Interessanterweise werden Apps in viele Kategorien einsortiert, während die normalerweise ebenfalls abgegrenzten Spiele lediglich unter dem Eintrag „Games“ zu finden sind. Einzelne Titel lassen sich auch favorisieren und somit für den schnellen Zugriff ablegen.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Google-App 8.15: Neue Google Assistant Funktion, Live-Übersetzung für Smart Displays & mehr (Teardown)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.