1,9 Milliarden Nutzer: YouTube nennt neue Statistiken rund um die eigene Videoplattform

youtube 

Nicht nur in Russland ist zurzeit viel los, sondern auch in Frankreich trifft sich die Fachwelt zum Cannes Lions Festival. Auch Google ist dort seit einigen Jahren vertreten und schickt natürlich vor allem die Videoplattform YouTube vor. Im Zuge des Festivals hat die Videoplattform nun wieder einige interessante Kennzahlen und Statistiken genannt, die zeigen, dass die Plattform auch weiterhin auf dem richtigen Weg ist.


Schon in der vergangenen Woche hatte YouTube die Cannes Lions-Woche eröffnet und die 10 populärsten Werbespots auf der Videoplattform verkündet. Darunter befanden sich einige bekannte Spots, aber auch welche, die man für einen solchen Preis nicht unbedingt auf dem Schirm gehabt hätte. Aber natürlich soll es nicht nur um Werbung gehen, sondern vor allem auch um die Videoplattform selbst – und die wächst weiter.

youtube logo

Die wichtigste Statistik gibt es gleich zum Anfang, war aber schon seit einigen Monaten bekannt: YouTube hat 1,9 Milliarden monatliche Nutzer und dürfte damit wohl die zweitgrößte Plattform im Web überhaupt nach Facebook sein. Auch die bereits einmal verkündete TV-Statistik weiß bei der Wiederholung zu beeindrucken: Allein auf der YouTube TV-Plattform werden täglich 180 Millionen Stunden Videos abgespielt.

Mehr als 70 Prozent der Aufrufe stammen mittlerweile von mobilen Geräten, wobei sich dann auch gleich die folgende Statistik erklären lässt – nämlich, dass die Plattform vergleichsweise wenig unter Werbeblockern leidet: 95 Prozent der ausgelieferten Anzeigen sind auch tatsächlich sichtbar.

Die vollständigen Statistiken

  • YouTube hat mehr als 1,9 Milliarden eingeloggte Nutzer pro Monat.
  • Im Durchschnitt schauen sich Nutzer aktuell täglich über 180 Millionen Stunden YouTube-Inhalte auf TV-Geräten an.
  • YouTube hat sich verpflichtet, bis Ende des Jahres die Zahl der Mitarbeiter, die sich mit Inhalten befassen, die gegebenenfalls gegen die Richtlinien verstoßen, auf 10.000 zu erhöhen.
  • Im Dezember 2017 wurden 98 % der Videos, die wir aufgrund von gewaltverherrlichenden Inhalten entfernt haben, von unseren auf maschinellem Lernen basierenden Algorithmen identifiziert.
  • YouTube-Anzeigen sind zu 95 % sichtbar.
  • Weltweit wird mehr als 70 % der Zeit, während der Nutzer sich YouTube-Videos ansehen, auf mobilen Geräten verbracht. Im Durchschnitt sehen sich Nutzer mehr als 60 Minuten pro Tag Videos über unsere mobilen Apps an.

Siehe auch
» YouTube Cannes Lion Festival 2018: Das sind die 10 populärsten Werbevideos des vergangenen Jahres
» Zwang zur Monetarisierung? YouTube sperrte irrtümlich großen Kanal und Videos wegen fehlender Werbeanzeigen
» YouTube Music: Spotify-Killer? Googles neue Streaming-Plattform bringt Bewegung in den Musikmarkt

[YouTube Pressemitteilung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.