Google Research wird Google AI: Künstliche Intelligenz wird zum Schwerpunkt in allen Google Produkten

ai 

Bei Google stand einige Jahre alles unter dem Motto „Mobile First“, das bis heute gilt. Auf der vergangenen Google I/O wurde dann das Motto „AI First“ ausgerufen, das in den vergangenen 12 Monaten auch sehr ernst genommen wurde, wie an unseren unzähligen Artikeln zur Künstlichen Intelligenz gut zu sehen ist. Jetzt hat man eine interne Umstrukturierung angekündigt und nennt den gesamten „Google Research“-Bereich ab sofort „Google AI“.


Die Künstliche Intelligenz spielt bei Google eine sehr große Rolle und wird in Zukunft einen noch wichtigeren Standpunkt einnehmen. Das Unternehmen setzt alles auf eine Karte und sieht ohne KI wohl keine Zukunft mehr in den Forschungsbereichen – zumindest lässt man das nach außen jetzt so wirken. Es ist ein weiterer Hinweis darauf, dass Google im Bereich der KI wohl große Fortschritte gemacht hat.

google ai

Google Research ist ein riesiger Fundus an Experimenten, Whitepapers, interessanten Forschungen und vielem mehr. Ab sofort wird diese Abteilung nun aber sowohl intern als auch extern mit den Forschungen an der Künstlichen Intelligenz zusammengelegt. Die neue Organisation nennt sich nun schlicht Google AI und hat bereits eine neue Webpräsenz bekommen. Alle Links zu Google Research sollen aber auch weiterhin funktionieren und zu den „passenden“ Zielen weiterleiten.

Bringing the benefits of AI to everyone
At Google AI, we’re conducting research that advances the state-of-the-art in the field, applying AI to products and to new domains, and developing tools to ensure that everyone can access AI.

Auf der Google I/O heute Abend dürfte sich wieder vieles um die Künstliche Intelligenz drehen, denn schon in den vergangenen Tagen und Wochen hat man sich stark auf dieses Feld konzentriert. Was uns heute Abend und in den folgenden zwei Tagen alles erwartet, ist völlig unklar, aber der Einsatz von noch mehr KI in den (kommenden) Google-Produkten ist wohl unausweichlich.



Google AI First

Erst vor wenigen Tagen hat Google eine kurze Liste mit KI-Funktionen in den verschiedensten Produkten integriert und auch die „Warnung“ vor Künstlicher Intelligenz im Founders Letter von Sergey Brin weist wohl einfach darauf hin, das die Nutzung in Zukunft stark zunimmt. Warten wir es ab.

» Google AI
» Ankündigung im Google AI-Blog

Siehe auch
» Federated Learning: Google will Smartphones durch geballtes Know-How noch smarter machen (Video)
» 13 Beispiele: So hilft uns Googles Künstliche Intelligenz im täglichen Leben, ohne dass wir es bemerken
» Founders Letter: Google-Gründer Sergey Brin warnt vor den Folgen der Künstlichen Intelligenz


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.