Google Maps & Google Earth: Das Bildmaterial wurde im vergangenen Jahr sehr umfangreich aktualisiert

maps 

Google arbeitet ständig daran, das Bildmaterial der Google Maps aktuell zu halten und durch neues Material zu ersetzen. Anlässlich des bevorstehenden Earth Day hat das Maps-Team nun einen kleinen Einblick in den Umfang dieser Aktualisierungen gegeben. Allein in den letzten 12 Monaten wurden so viele Satellitenfotos erneuert, dass 40 Prozent der Weltbevölkerung in der eigenen Heimat auf neue Bilder zugreifen kann.


google maps

Google kauft ständig neues Bildmaterial für die Satellitenfotos und auch die 3D-Ansichten ein, so dass Veränderungen innerhalb kürzester Zeit (1-2 Jahre) auch auf den Fotos sichtbar sind. In den letzten 12 Monaten hat Google so viel Bildmaterial eingekauft, dass damit die Wohnorte von über 3 Milliarden Menschen abgedeckt werden können – also mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung. Absolute Details hat Google leider nicht bekannt gegeben.

In mehr als 400 Großstädten hat man außerdem das 3D-Material aktualisiert und kann Städte wie New York, Stockholm oder auch Hakodate in Japan noch detaillierter als bisher darstellen kann. Leider hat Google diese Zahlen nicht ins Verhältnis gestellt und verrät nicht, ob diese Updates im Plan liegen oder umfangreicher sind als in den Jahren zuvor. Natürlich gibt es immer wieder Einzelfälle, in denen Bilder viele Jahre alt sind, aber global scheinen die Updats doch relativ regelmäßig zu erfolgen.

Im Google-Blog gibt es noch viele weitere Details, die wir pünktlich zum Earth Day noch einmal beleuchten werden.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Open Heritage: Mit Google Arts & Culture bedrohte Weltwunder & Sehenswürdigkeiten virtuell erleben
» Google Maps: Die Aufnahmen veralten – wie soll es mit Streetview in Deutschland weitergehen?


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.