Export-Verbot der USA: Smartphone-Hersteller ZTE steht wohl vor dem Verlust der Android-Lizenz

android 

Die chinesischen Smartphone-Hersteller haben es auf dem lukrativen US-Markt nicht leicht, da sie von ganz oben boykottiert und immer wieder mit Verboten belegt werden (ob nun gerechtfertigt oder nicht, lasse ich an dieser Stelle einmal offen). Den Smartphone-Hersteller ZTE hat es nach mehreren Verstößen nun aber besonders hart getroffen: Durch ein weiteres Verbot der US-Regierung könnte ZTE nun seine Android-Lizenz verlieren.


Man kann es sich auch selbst schwer machen: Entgegen den Restriktionen der US-Regierung hat der chinesische Smartphone-Hersteller Geräte mit US-Technologie an den Iran verkauft. Daraufhin gab es harte Auflagen der US-Regierung, denen das Unternehmen aber ebenfalls nicht nachgekommen ist und sich wohl auf dem hohen Ross sehr wohlgefühlt hat. Aus diesem Grund wurde nun entschieden, dass US-Unternehmen sieben Jahre lang keine Produkte an ZTE liefern dürfen.

ZTE

Als die Entscheidung der US-Regierung bekannt wurde, drehte sich die Frage vor allem darum, wie der Smartphone-Hersteller die Qualcomm-Chips und einige andere Komponenten der Geräte ersetzen würde – aber möglicherweise ist das das kleinste Problem. Auch Google ist bekanntlich ein US-Unternehmen und vergibt an die Smartphone-Hersteller eine Android-Lizenz. Ob diese Lizenz, die bis auf eine kleine Ausnahme kostenfrei ist, ebenfalls unter das Verbot fällt, scheint noch strittig.

Im schlimmsten Falle müsste Google ZTE die Android-Lizenz entziehen, womit der Smartphone-Hersteller wohl global am Ende wäre. Bekanntlich können aber auch Android-Smartphones ohne Google-Lizenz vermarktet werden, wobei das für einen großen Hersteller wie ZTE aber mehr als unüblich wäre und in einen großen Vertrauensbruch gegenüber den Kunden enden könnte. Gerade angesichts der jüngsten Entwicklungen bei der Android-Lizenzierung ist das ein großes Problem.

Google und ZTE sollen derzeit in Gesprächen sein und nach einer Lösung suchen. Ein kompliziertes Konstrukt zur Umgehung der US-Vorgabe halte ich aber eher für ausgeschlossen. ZTE ist mit einem Weltmarktanteil von knapp 2,5 Prozent der siebtgrößte Smartphone-Hersteller der Welt.

Siehe auch
» 19.000 Smartphones von 900 Herstellern: Hier gibt es eine Liste ALLER von Google zertifizierten Android-Geräte

[XDA Developers


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: