YouTube-App: Designer testen neue Oberfläche für den Video-Feed (Screenshots)

youtube 

Googles Designer lieben es, neue Oberflächen auszuprobieren oder an bestehenden UIs die einzelnen Elemente zu verschieben. Noch mehr lieben sie es, diese Tests nur mit einer kleinen Gruppe von Nutzern durchzuführen und so immer wieder für Verwirrungen zu sorgen. Aktuell ist wieder die YouTube-App für Android an der Reihe, bei der sich die Auflistung von Videos gleichermaßen deutlich als auch kaum sichtbar verändert hat. Aber seht selbst.

youtube new design

Auf obigen Screenshots seht ihr auf der linken Seite die aktuell getestet Oberfläche. Als erstes fällt auf, dass die Zahl der Videoaufrufe nun direkt unten rechts im Video angezeigt wird und einen Platz neben der Länge findet. Darunter gehen die Umauarbeiten noch deutlich umfangreicher weiter: Das Profilbild des Uploaders wird nun kleiner angezeigt und befindet sich nur noch in der zweiten Zeile statt sich über die volle Höhe der Informationen zu erstrecken.

Dadurch, und durch eine kleinere Schriftgröße, bleibt nun mehr Platz für den Titel, der nun aber nur noch Einzeilig statt Zweizeilig angezeigt wird. Die Informationen in der zweiten Zeile haben sich nur im Detail verändert, profitieren aber durch die Verschiebung der Aufrufzahlen und haben dadurch etwas mehr Platz als zuvor. Obwohl die Änderungen alle Elemente betreffen, fallen sie dennoch kaum auf – lässt die ganze Oberfläche aber erwachsener wirken.

Der Test wird aktuell mit einer handvoll Nutzern durchgeführt und scheint nicht von einer bestimmten App-Version abhängig zu sein. Mit ziemlicher Sicherheit wird das auch nicht der letzte Test sein.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: