Streetview: Google nimmt uns mit auf einen aktiven Vulkan

streetview 

Mit Streetview hat Google die Nutzer schon an die unterschiedlichsten Orte der Welt mitgenommen und ermöglicht das Entdecken von fernen Ländern und Sehenswürdigkeiten direkt vom Smartphone oder dem PC aus. Vor wenigen Tagen wurden nun neue Aufnahmen veröffentlicht, die man so in der Form auch noch nicht gesehen hat: Das Streetview-Team war auf einem aktiven Vulkan unterwegs und hat diesen auf beeindruckenden Fotos festgehalten.


Schon seit vielen Jahren lichtet das Team von Google Streetview viele Orte dieser Welt ab und nimmt die Zuseher mit an Stellen dieser Erde, die normalerweise nicht begehbar sind und wohl auch kaum jemand sehen würde. Insbesondere seit der Einführung der Streetview Trekker sind die Aufnahmen noch aufregender geworden, denn davor war man noch an Orte gebunden, die mit dem Auto erreichbar sind.

streetview lava

Jetzt wurden Streetview-Aufnahmen auf der Insel Vanuatu angefertigt, genauer gesagt im Örtchen Ambryn. Die Insel befindet sich im Südpazifik in der Nähe von Australien und Neuseeland und ist vor allem dafür bekannt, einen aktiven Vulkan zu beherbergen. Wegen dem wurde die Insel bzw. der Bereich des aktiven Vulkans nun abgelichtet. Seit wenigen Tagen kann nun jeder Nutzer die Insel virtuell betreten und sich auf dem Weg um den Vulkan herum machen – inklusive glühendem Magma.

Standing at the edge and feeling the heat lick your skin is phenomenal. I hope that by putting this place on the map people will realize what a beautiful world we live in.

Auch für das Team waren die Aufnahmen sehr beeindruckend, denn schließlich spaziert man nicht jeden Tag auf einem aktiven Vulkan. Dieser hat die Größe von ungefähr zwei Football-Feldern und ist so aktiv, dass er jederzeit ausbrechen könnte – genau vorhersagen lässt sich das allerdings nicht.

streetview lava trekker

» Die Aufnahmen bei Google Maps Streetview


Teile diesen Artikel: