Schnelle Ladezeiten: Google+ App verlinkt jetzt automatisch auf die AMP-Version einer Webseite

+ 

Google baut die Unterstützung für die eigene AMP-Technologie weiter aus: Nachdem bereits die mobile Websuche und die mobile Version von Google+ die schlanken und schnellen Webseiten verlinkt, zieht nun auch die Android-App von Googles Netzwerk nach. Mit dem letzten Update der App werden nun automatisch die AMP-Versionen einer Website verlinkt, wenn diese zur Verfügung stehen.


Vor gut einem Jahr hat Google das Project AMP vorgestellt, bei dem es sich unter anderem um ein Format für schlanke Webseiten handelt – ganz ohne Skripte, große Medieninhalte oder aufwendige Navigationen. Aufgrund der schlanken Struktur und teilweise auch durch das Caching auf Googles Servern laden diese Webseiten deutlich schneller als „normale“ Webseiten und sind vor allem für den Einsatz auf dem Smartphone konzipiert.

Wenn eine Webseite auch eine AMP-Version anbietet, und Google diese auch erkannt hat, wird in immer mehr Angeboten der Link zur normalen Version durch den Link zur AMP-Webseite ausgetauscht. Auch die Google+ App für Android zieht nun nach und verlinkt ab sofort ebenfalls auf die schlanke Webseite. Damit der Nutzer dies auch vor dem Klick erfährt, werden diese Webseiten wie üblich mit einem Blitz-Icon markiert und stechen dadurch auch etwas hervor.

Mit der Integration in Google+ zieht man auch mit Facebook gleich, das ebenfalls für viele Webseiten mittlerweile eine schnelle Version anbietet und diese direkt und ohne große Wartezeit laden kann. Für Webmaster wird es nun immer wichtiger, auch solche Versionen der eigenen Webseite anzubieten, da ein Großteil der Nutzer diese in Zukunft sicherlich bevorzugen wird.

Natürlich gibt es auch den GoogleWatchBlog als AMP-Version, die in Zukunft nun sicherlich deutlich häufiger genutzt wird 😉

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: