Google Refugee and Migrant Response: Google spendet 1 Million Dollar für Flüchtlinge und verdoppelt Nutzerspenden

googleorg 

Vor einer Woche hat Google angekündigt, dass man mit sofortiger Wirkung 1 Million Dollar für Flüchtlingshilfe zur Verfügung stellen und im Zuge dessen auch eine Plattform zur einfachen Spende für Nutzer anbieten wird. Jetzt ist die Webseite mit dem Titel Google Refugee and Migrant Response Online gegangen und ermöglicht es nicht nur jedem Nutzer mit wenigen Klicks eine Spende abzugeben, sondern verdoppelt den von den Nutzern bereit gestellten Betrag bis zu einer Obergrenze von weiteren 11 Millionen Dollar.


Google hat die 1 Million Euro in der vergangenen Woche an die vier Organisationen International Rescue Committee, Ärzte ohne Grenzen, der UN-Flüchtlingshilfe UNHCR und Save the Children gespendet. Und genau diese Organisationen wird man nun auch mit der jetzt gestarteten Kampagne weiter unterstützen und auch Spenden von den eigenen Nutzern einsammeln und diese noch einmal verdoppeln.

Europe, the Middle East, and Northern Africa are facing a refugee and migrant crisis – the world’s biggest since the Second World War. Google has donated €1 million (over $1 million) to organizations who are providing front-line humanitarian relief, and we invite you to join us by making a donation today

refugee donation

Die aktuelle Flüchtlingskrise dürfte wohl an niemandem vorbei gegangen sein, so dass sich die Website nicht lange mit Erklärungen der Initiative aufhält, sondern nur in sehr kurzen Sätzen darlegt warum man diese Spenden nun einsammelt. Auf der Website gibt es einen großen „Donate“-Button, mit dem man direkt 5 Dollar, 10 Dollar, 25 Dollar, 100 Dollar oder sogar 200 Dollar spenden kann. Nach Auswahl der Höhe der Spende kommt man dann zu dem typischen Google Payments-Dialog, in dem die Zahlung noch einmal bestätigt werden muss, und schon ist die Spende abgegeben.

Google wird den gespendeten Betrag verdoppeln und dann an die vier Organisationen verteilen. Die Verdopplung gilt bis zu einer Höhe von 5,5 Millionen Dollar der Nutzerspenden – so dass am Ende 11 Millionen Dollar für diese Organisationen gespendet werden. Google betont, dass das Geld zu 100% bei den Organisationen ankommt und keine Gebühren anfallen – insgesamt stellt das Unternehmen also 6,5 Millionen Dollar zur Verfügung (5,5 Millionen als Verdopplung und 1 Million als Sofortspende). Nach dem Ende der Aktion wird die Website wieder geschlossen, die Nutzer können aber natürlich weiter an die einzelnen Organisationen spenden.

To double the impact of your contribution, Google will match the first €5 million (about $5.5 million) in donations globally, until together we raise €10 million (about $11 million) for relief efforts.



Obwohl vor allem Europa von der Krise betroffen ist, habe ich bisher noch keine europäische Seite mit Euro-Beträgen oder eine Webseite in deutscher Sprache gefunden – doch natürlich lässt sich auch eine Dollar-Spende problemlos abgeben und Google wird den Betrag dann natürlich in Euro den europäischen Organisationen zur Verfügung stellen. Man kann auch davon ausgehen, dass diese Aktion in den nächsten Tagen auf der Google-Startseite promotet wird, so dass das Geld sehr schnell zusammenkommen wird und an die Organisationen gespendet werden kann.

» Google Refugee and Migrant Response



Teile diesen Artikel: