YouTube: Hochgeladene Videos können jetzt direkt in der Android-App geschnitten werden

youtube 

Viele YouTube-Videos werden mittlerweile direkt vom Smartphone oder Tablet auf die Plattform geladen, und dem trägt Google nun mit einer neuen Funktion in der YouTube-App Rechnung: Ab sofort können Videos nach dem hochladen und noch vor der Veröffentlichung direkt in der App geschnitten werden, so dass unwichtige Teile am Anfang oder Ende direkt entfernt werden können. Im gleichen Zug gibt es nun außerdem noch eine Vorschau-Funktion für das eben hochgeladene Video.


Nahezu alle Smartphones können mittlerweile nativ Videos schneiden und grundlegend bearbeiten, doch das benötigt in einigen Fällen viele System-Ressourcen und auch Zeit – die der Uploader vielleicht gerade nicht hat. Ab sofort kann ein Video nun direkt in der YouTube-App geschnitten werden, allerdings erst nachdem es hochgeladen worden ist und erst kurz vor der Veröffentlichung. Für das einfache entfernen von ungewünschten Teilen reicht dieser Last Minute-Schnitt aus.

YouTube Trim

Ist der Upload eines Videos abgeschlossen, wird ab sofort noch ein neuer Kontrollschritt eingebunden in dem das hochgeladene Video noch einmal angesehen kann bevor es dann endgültig veröffentlicht wird. In diesem Schritt kann das Video nun auch am Anfang oder Ende abgeschnitten werden, so dass nur noch der wesentliche Teil bestehen bleibt. Dazu kann einfach nur der Rahmen in die entsprechende Richtung gezogen werden. Eine Live-Vorschau gibt es nicht, dafür aber eine genaue Zeitangabe.

Das Update für die Videoschnittfunktion wird derzeit serverseitig für alle Nutzer ausgerollt und erfordert kein gesondertes Update der YouTube-App. Dennoch wird diese Funktion vorerst nur Android-Nutzern vorbehalten bleiben, wann das Update für iOS kommt hat YouTube nicht mitgeteilt.

» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel: