Überraschung: Nokia meldet 1 Million vorbestellte Android-Smartphones

android 

Vor knapp 3 Wochen hat Nokia seine drei Android-Smartphones Nokia X, X+ und XL vorgestellt und sich damit erstmals auf das Terrain des Google-Betriebssystems gewagt – was gerade nach der Übernahme durch Microsoft für lange Zeit als undenkbar galt. Nun scheint dieser Schritt aber genau in die richtige Richtung zu gehen, denn schon jetzt konnte Nokia mehr als 1 Million Vorbestellungen für das Smartphone verzeichnen.


Das wird Microsoft nicht schmecken: Die eigene Hardware-Tochter hat ein Smartphone mit dem Betriebssystem des Konkurrenten vorgestellt und fährt damit auch noch riesige Erfolge ein, die so mit Windows Phone wohl nicht denkbar gewesen wären. Allein in China wurde das Smartphone, das noch gar nicht auf dem Markt ist, schon mehr als 1 Million mal vorbestellt – was es schon vor dem Marktstart zu einem Erfolgsprodukt macht.

Nokia X

Das muss nun natürlich nicht unbedingt am Betriebssystem liegen, das von Nokia bzw. Microsoft sehr gut unter einer Windows Phone-Decke versteckt wurde, sondern wohl eher am Preis: Amazon hat das Smartphone aktuell für 109 Euro im Angebot – für die gebotene Leistung ein wahrer Kampfpreis. Die Verbindung zwischen Nokias Hardware-Qualität, Robustheit, Googles Betriebssystem und Microsofts Oberfläche scheint also zur Geheimwaffe zu werden.

Bleibt abzuwarten ob Microsoft/Nokia nun bei länger anhaltendem Erfolg betriebswirtschaftlich oder strategisch vorgehen wird: Ersteres würde dafür sprechen, dass noch weitere Nokia-Smartphones mit Google-Betriebssystem auf den Markt kommen, strategisch hingegen wäre das natürlich ein wahrer Dolchstoß in den Rücken von Windows Phone. Strategisch gesehen ist der Erfolg also nur als „kleiner Unfall“ zu werten und dürfte jedem Microsoftler ein Dorn im Auge sein.



Abwarten was die Zukunft bringt, möglicherweise werden auch viele Geräte wieder zurück gehen, wenn die Nutzer dann merken dass sie den Play Store und damit die Millionen von Apps nicht auf ihrem Smartphone installieren bzw. ohne weiteres nutzen können…

[MobileGeeks]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Überraschung: Nokia meldet 1 Million vorbestellte Android-Smartphones

  • Ich dachte man kann es trotzdem nachinstallieren den Play Store. Stand auf der Komkurrenzseite mit Video.

  • Freue mich schon wie ein kleines Schulkind auf den Release in Deutschland!!! Einfach nur HABENWILL!!!

Kommentare sind geschlossen.