Neues Google Maps wird Standard

maps 

Im Mai 2013 hat Google ein neues Google Maps vorgestellt. Heute gab Google bekannt, dass dieses nun Standardmäßig den Nutzern angeboten wird.

Zunächst nur mit Einladung und später per Opt-In konnte man das neue Google Maps testen und durch Feedback zur Verbesserung beitragen. Mit der überarbeiteten Version hat Google zum Beispiel die Suche verbessert.

Sucht man etwa nach Cafe werden Resultate direkt auf der Karte angezeigt. Bei der Navigation zeigt Google nun mehrere Routen an, etwa eine, die nur paar Minuten dauert und eine, die auch auf öffentliche Verkehrsmittel setzt. Richtig gut funktioniert das vor allem in den USA, wo Google Zugriff auf eine Vielzahl von Fahrplänen der Öffentlichen Verkehrsunternehmen hat.

Google Maps
Google Maps

Google Maps zeigt nun interaktiver auch Bilder aus Panoramio und co an. Zudem braucht Street View kein Flash mehr, wenn man einen modernen Browser benutzt. Berge werden in 3D dargestellt und der Wechsel in Street View ist anders geworden. Pegman ist aber inzwischen zurück.

2014-02-19 19_44_49-Es ist derzeit noch unklar wann das alte Google Maps verschwinden wird. Die Option zum Wechseln findet man nun im Menü mit dem Fragezeichen in der rechten unteren Ecke.

Alternativ kann man wohl auch über diese URL  das alte Google Maps zumindest bist auf weiteres wieder aktivieren:

https://www.google.com/maps?output=classic

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neues Google Maps wird Standard

  • So eine Produktverschlimmbesserung habe ich bei Google noch nicht gesehen. Hoffentlich kann man noch lange mein alten Maps bleiben….

    • Nachdem Start und Zielpunkt eingegeben hast kannst du Links auf das Plus klicken, nach jeder Eingabe kannst Du das Plus wieder klicken und einen neuen Ort hinzufügen.

Kommentare sind geschlossen.