Pegman ist zurück

streetview 

Google hat gestern damit begonnen ein Update für das neue Google Maps auszurollen. Mit diesem ist es wieder einfacher Google Street View zu starten. Googles Pegman ist zurück.

Neu ist auch, dass man nun sehen kann wo Street View verfügbar ist, ohne das Männchen die ganze Zeit durch die Gegend ziehen zu müssen. Viel mehr ist das kleine Icon des Pegmans unten rechts nun ein Button und schaltet das Layer für Street View an.

Straßen, die fotografiert wurden, erscheinen weiterhin in blau, aber der Farbton passt zum neuen Design von Google Maps.

Google hat die alten Features von Street View im neuen Maps noch einmal erweitert. So sieht man nun beim Routenplaner eine Vorschau auf die einzelnen Streckenabschnitte.

Etwas prominenter sind jetzt auch die Photo Spheres aus Google+. Zum Launch hat Google den Pegman in rund 200 Kostüme gesteckt und diese Bilder in einem Album veröffentlicht. Darunter findet man Homer Simpson, Android, eine Katze, Sergey Brin und Larry Page und zum Beispiel auch einen Astronauten.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Pegman ist zurück

Kommentare sind geschlossen.