Leak: Screenshots von Nokias möglicher Android-Oberfläche

android 

Es war lange Zeit fast schon ein offenes Geheimnis in der Branche, dass Nokia ein Android-Smartphone entwickelt, dieses aber wohl niemals veröffentlichen wird. Auch nach der Übernahme durch Microsoft entwickelt Nokia dieses Smartphone weiter und soll mit dem Projekt „Normandy“ schon sehr weit fortgeschritten sein. Nun gibt es gar Bilder von Nokias möglicher Android-Oberfläche.


Schon im Dezember gab es erste Leaks des neuen Nokia-Smartphones, die ein relativ unspektakuläres Smartphone gezeigt haben. Das gleiche Gerät taucht nun auch auf den neuen Fotos wieder auf, diesmal aber auch mit drei Screenshots von der möglichen Android-Oberfläche aus dem Hause Nokia. Aber auch hier gibt es wieder keine Hardware-Buttons zu sehen, zumindest einen Home-Button dürfte das Smartphone aber wohl haben.

Leak Android Nokia

Da die Android-Oberfläche sehr leicht angepasst werden kann, lässt sich anhand dieser drei Screenshots nur sehr wenig über die Oberfläche sagen – vor allem da der eigentliche Homescreen nicht zu sehen ist. Auf dem ersten Shot sehen wir den Sperrbildschirm, auf dem zweiten die Telefon-Oberfläche und der dritte Skype-Screenshot zeigt natürlich gar keine Details.

Die einzige Besonderheit ist die Anzeige von zwei SIM-Symbolen in der Statusleiste, man kann also davon ausgehen dass das Smartphone als Dual-SIM geplant ist bzw. war. Ansonsten scheint die Oberfläche wenig verspielt und relativ zurückhaltend zu sein – man darf sich nur nicht von den bunten Hintergrundbildern täuschen lassen.


Bleibt abzuwarten ob diese Oberfläche oder das Smartphone jemals auf den Markt kommen wird. Unter Microsoft wird es ein Android-Smartphone wohl niemals geben. Die Reste von Nokia hingegen dürfen in den nächsten Jahren kein Smartphone unter dem Markennamen „Nokia“ auf den Markt bringen.

[evleaks @ Google+]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Leak: Screenshots von Nokias möglicher Android-Oberfläche

Kommentare sind geschlossen.